Sunday 16. June 2019

Rückblick
Chrisammesse
Am Montag in der Karwoche wurden in einem...
Das neue Lektionar für das Lesejahr C ist...
Abschlussgottesdienst der 5....

Angebote und Begleitung für Pfarren im Diözesanen Entwicklungsprozess

Eine Neuordnung oder das Überdenken einer vorhandenen Gottesdienstordnung bietet die Möglichkeit, den Gottesdienst, seine Bedeutung und Gestaltung bewusster in den Blick zu nehmen. Nicht nur die zu berücksichtigenden Gewohnheiten und Bedürfnisse, sondern auch die Möglichkeiten und Gottesdienstformen sind vielfältig. Als konkrete Hilfe und Begleitung auf ihrem Weg im Diözesanprozess bietet das Liturgiereferat Dekanaten/Vikariaten/Pfarren vier Angebote an. Wir schöpfen dabei auch aus den Erfahrungen, die wir mit ähnlichen Angeboten in der Begleitung von Pfarren und Pfarrverbänden/Dekanaten schon gemacht haben. 

Module für "Pfarre Neu"

Glaubend LEBEN feiern. Unsere Feierpraxis unter die Lupe nehmen

Eine Neuordnung oder das Überdenken einer vorhandenen Gottesdienstordnung bietet die Möglichkeit, die Gestaltung gottesdienstlicher Feiern bewusster in den Blick zu nehmen. Nicht nur die zu berücksichtigenden Gewohnheiten und Bedürfnisse, sondern auch die Möglichkeiten und Gottesdienstformen sind vielfältig.

Daher soll die Reflexion der Feierpraxis und das Nachdenken über die Bedeutung und Gestaltung der Liturgie in der Pfarre-Neu im Mittelpunkt stehen. (Detailbeschreibung)

 

Dieses Angebot kann als Start-Up-Veranstaltung für das Thema Liturgie in den Pfarren-Neu angesetzt werden.

 

Zielgruppe: PGR- und Liturgiefachausschüsse, Arbeitsgruppen zur Liturgie auf Dekanatsebene, Mitarbeiter/innen in und für die Liturgie.

 

Kontakt: Liturgiereferat im Pastoralamt

Zurück zur TAUFE. In 6 Schritten Ostern entgegen

Modell für die Fastenzeit, um das Taufbewusstsein in den Gemeinden zu stärken und  auf diesem Weg zur Erneuerung des Taufversprechens in der Osternacht hinzuführen. (Detailbeschreibung)

 

Zielgruppe: Dekantskonferenz, PGR-und Liturgiefachausschüsse, Mitarbeiterinnen in Katechese und Liturgie

 

Kontakt: Liturgiereferat im Pastoralamt

Gottes Wirken RAUM geben. Herausforderungen und Möglichkeiten mit Kirchen umzugehen

Was macht der Kirchenraum mit uns und was machen wir mit ihm? Was erzählt mir der Raum über den Glauben jener, die sich hier versammeln? Welche Funktion hat unser Kirchenraum heute für uns und wie kann ich ihnen gut gerecht werden?

Diesen und ähnlichen Fragen wird in der gemeinsamen Auseinandersetzung nachgegangen.

Das Modul eignet sich besonders zur Vorbereitung anstehender Entscheidungen für den Strukturprozess im Dekanat oder auf dem Weg zur Pfarre-Neu, die im Zusammenhang mit Räumlichkeiten und Kirchen stehen. Bewährt hat sich dieses Angebot auch zur Vorbereitung von Überlegungs- und Planungsphasen unterschiedlicher Renovierungsprojekte. (Detailbeschreibung)

 

Beratung und Workshop für einzelne Gemeinden, Pfarren in Verbänden oder auf dem Weg zur Pfarre-Neu.

 

Kontakt: Liturgiereferat im Pastoralamt

 

Anpassungen an individuelle Bedürfnisse sind nach Rücksprache selbstverständlich möglich. Für Informationen, Fragen und Terminvereinbarungen steht Ihnen das Team des Liturgiereferats gerne zur Verfügung.

ARBEITSPLATZ

LITURGIE

aktuelles Direktorium

der Erzdiözese Wien

Messtexte und Lesungen

mit Datum-Suchfunktion

aktuelle Sonntagslesungen

in der revidierten Einheitsübersetzung

Verzeichnis der liturg.

Lesungen mit Verweise

Lektionar

Das neue Gotteslob

Alles rund um das Gotteslob

Konkordanz

Gotteslob alt / neu mit

Suchfunktion

Materialsammlung
Texte für den gottesdienstl. Gebrauch

Hochgebete

Texte aller Hochgebete

Stundenbuch

Tagzeiten online

Morgen-/Abendlob mit Gotteslob

(Gestaltungsanregungen, Gesänge, Kehrverse, etc.)

Linksammlung

(Liturgische Bücher und Dokumente, Behelfe)

Bibel Einheitsübersetzung

alt (1980)

neu (2016)

Pastoralamt der ED. Wien Liturgie
Stephansplatz 6/1/5
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil