Sunday 27. September 2020

Gott

 

im Nächsten begegnen

Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Stephansplatz 6/6/629
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2451
KtS Aktuelle Informationen

Die Kategoriale Seelsorge ist Montag bis Donnerstag von 08:00h bis 16:30h und am Freitag von 08:00h bis 14:00h erreichbar.

Tel.: (01) 51552 - 3875 und (01) 51552 - 3469

Per E-Mail unter: kat.seelsorge@edw.or.at

 

Die Telefonseelsorge ist täglich von 0-24 Uhr unter 142 erreichbar.

 

Gesprächsinsel:

Montag bis Freitag von 11 bis 17 Uhr

Alle Infos: https://www.gespraechsinsel.at,

E-Mail: gespraechsinsel@edw.or.at,

Tel.: 0664 610 12 67

 

Ehe-, Familien- und Lebensberatung:

Mo-Do 9.00-13.00 unter 0676 /668 89 02
Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Zusätzlich ist weiterhin Telefon- und Videoberatung möglich.
Online und Chatberatung finden Sie unter : www.antworten.at
 

Kontaktstelle für Alleinerziehende:

Bürozeiten: Dienstag bis Donnerstag

zwischen 8:00 Uhr und 16:00 Uhr und Freitag von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Alle Infos finden Sie auf unserer Homepage www.alleinerziehende.at

Folgen Sie uns auch auf Facebook.

In Würde sterben. Nicht durch, sondern an der Hand.

 

 

Immer mehr europäische Länder öffnen einer geschäftsmäßigen „Sterbehilfe“ Tür und Tor. Auch in Österreich gibt es Bestrebungen, aus dem Sterben ein Geschäft zu machen – wie es etwa in der Schweiz bereits der Fall ist. So sind beim österreichischen Verfassungsgerichtshof derzeit mehrere Verfahren anhängig, durch die das geltende Verbot der Mitwirkung am Selbstmord (assistierter Suizid) fallen soll.

 

Raphaelsfest unseres Blindenapostolats.

Erzengel Raphael und Tobis (um 1660)

Jedes Jahr hat das Blindenapostolat Wien Ende September das Raphaelsfest gefeiert.

Der Erzengel Raphael hat den blinden Tobias auf seiner Reise begleitet. So führen auch uns hilfreiche Begleiter durch das Leben.

 

In den letzten Jahren wurde das Raphaelsfest immer in der Blindenwohlfahrt (Baumgartenstraße 69) organisiert.

 

Segensfeier für SeniorInnen in den Pfarren.

Schon traditionell feiern wir um den 1. 0ktober in der Donaucitykirche die Segensfeier der Seniorenpastoral. Natürlich haben wir auch für 2020 schon die Kirche reserviert, Zelebranten angefragt, uns ein Thema überlegt.

 

Und dann kam Corona.

 

Heuer ist vieles anders. Wir feiern viele kleine Segensfeiern an vielen verschiedenen Orten. Wir laden Sie ein, in ihrer Pfarre mit den mit Seniorinnen und Senioren der Pfarre und der Lima Gruppe zu feiern. 

 

Abschied von Prof. Dr. Peter F. Schmid.

Unsere Kolleginnen und Kollegen in der Telefonseelsorge trauern.

 

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser Freund und Kollege am 15. September an den Folgen eines schweren Autounfalls verstorben ist.

 

Drei Jahrzehnte hindurch leitete er die Ausbildung für die MItarbeiterinnen und Mitarbeiter der Telefonseelsorge, begleitete und supervisierte sie.

 

Heilsames Zuhören - die Telefonseelsorge auf Ö1.

 

Hier hört ein Mensch, geht mit, entlastet. Die Telefonseelsorge stellt eine besondere Form der Lebens- und Krisenhilfe dar, denn es tut gut, Zeit und Gehör zu bekommen, nicht bewertet, sondern respektiert zu werden, ein einfühlsames und partnerschaftliches Gegenüber zu erleben.

Gestaltung: Maria Harmer

 

Die Kategoriale Seelsorge unterwegs.

Weihbischof Franz Scharl und GF Martin Wiesauer luden für den 10. September 2020 zum jährlichen Betriebsausflug nach Nußdorf ein.

 

 

Rund 30 Kolleginnen und Kollegen folgten der Einladung zu einer Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Thomas Apostel.

 

Danach ging es zu einer Besichtigung des "alten" neuen Studienhauses Johannes von Damaskus - alt, weil erste Mauern des Gebäudes aus dem16. Jahrhundert stammen; neu, weil das Studienhaus erst im vergangenen Mai erstmalig seinen Betrieb aufgenommen hat.

 

Über Weinberge kamen wir an versteckten Orte Wiens vorbei und zu einem ausgezeichneten Essen in den Gasthof "Zum Renner" bei der Endstation der Straßenbahn D in Nußdorf.

 

Zum Welttag der Suizidprävention.

 

Am 10. September 2020 fand in Wien eine Gedenkfeier für alle Menschen statt, die durch Suizid verstorben sind und lädt alle dazu ein, denen dieses Gedenken ein Anliegen ist. Bei dieser Feier wurde all jener gedacht werden, denen das Leben zu schwer geworden ist.

 

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 12
  • 13
  • 14
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Stephansplatz 6/6/629
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile