Saturday 19. October 2019

Gott

im Nächsten begegnen

Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Stephansplatz 6/6/629
1010 Wien
F +43 (1) 515 52-2451
In Jesus von Nazareth ist die Barmherzigkeit des Vaters lebendig und sichtbar geworden und hat ihren Höhepunkt gefunden.
(Papst Franziskus)
Vielmehr habe ich euch Freunde genannt!
Joh. 15, 15

 

Unterwegs mit Oma und Opa

Oma-Opa-Enkelwallfahrt der Seniorenpastoral

 

Auch in diesem Jahr gab es wieder die Oma-Opa-Enkelwallfahrt der Seniorenpastoral.

Trauer-Raum im Schottenstift

Zeit nehmen und der Trauer Raum geben.

 

Eine ungewöhnliche, und zum dritten Mal in Wien stattfindende, Rauminstallation.

Die Kapelle im Schottenstift wird zum begehbaren Trauer-Raum.

 

 

 

 

 

Ausstellungseröffnung

Die Fledermaus und die Sonne

Austellungseröffnung anlässlich des Internationalen Tages für den Weltfrieden

 

Die Austellung "Die Fledermaus und die Sonne" wird am Dienstag, 17. September 2019 um 12:00 Uhr im Polyphonen Oikos der Kategorialen Seelsorge (Stepepahnsplatz 6 /Stiege III/ DG ) von Weihbischof Franz Scharl eröffnet. Sie zeigt Bilder der kolumbianischen Künstlerin Lou Sanches Noguera, die sich von der gleichnamigen Märchengeschichte von Espérance-François Bulayumi inspirieren lies.

 

Das Märchen, im Erzählstil eines zentralafrikanischen Märchens geschrieben, unterstreicht die Bedeutung des Friedens durch die Überwindung von Feindschaft. Die Geschichte beschreibt den Weg zu einer friedlichen Koexistenz aller Lebewesen unter der Sonne.

Seniorenpastoral

Plattform "alt.arm.weiblich" warnt vor "Lawine bei Altersarmut"

Problematik der am Existenzminimum lebenden Pensionistinnen wird sich in den nächsten Jahren verschärfen

 

"In Sachen Altersarmut von Frauen kommt in den nächsten Jahren eine Lawine auf uns zu", warnt Renate Moser, von der Seniorenpastoral der Kategorialen Seelsorge der Erdiözese Wien und eine der Initiatorinnen von der Plattform "alt.arm.weiblich" .

 

Aus Anlass des "Equal Pension Day"- dieser Tag,  heuer fällt er österreichweit auf den 29. Juli - bezeichnet jenes Datum, an dem Männer bereits so viel Pension bekommen haben wie Frauen erst bis Jahresende erhalten haben werden -  führte Kathpress ein Interview mit Renate Moser.

Lesen Sie hier das gesamte Interview

Ausstellungseröffnung

„Der Mensch bekleidet in seiner Blindheit die ganze Welt mit einem Gewand aus Plastik.“

Ausstellungseröffnung: Kunstprojekt der Sonderschule Stockerau

 

Schüler und Schülerinnen der 4. und 7. Klasse der Sonderschule Stockerau haben sich in einem Umwelt - und Kunstprojekt mit dem Thema Plasitk und  Müll beschäftigt. Endprodukt war eine mehrteilige Plastik, die sie am 21.Mai im Polyphonen Oikos der Kategorialen Seeslorge präsentierten. Die Ausstelleung ist bis Anfang Juli Montag bis Freitag von 9:00-16:00 zu sehen.

 

40 Jahre Kontaktstelle für Alleinerziehende in der Erzdiözese Wien

Kardinal Schönborn: Bitte keine Benachteiligungen für Alleinerziehende durch die Reform der Mindestsicherung

 

Alleinerziehende, mehrheitlich Frauen, aber auch Männer, gehören zu den am meisten Armutsgefährdeten. Kardinal Christoph Schönborn richtet daher die dringende Bitte an den Gesetzgeber: bei der Reform der Mindestsicherung darf bei dieser besonders belasteten Gruppe nicht gespart werden. Sie verdienen jede Hilfe, menschlich und finanziell!

Mehr

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
„Wenn wir Gott unsern Vater nennen, müssen wir uns auch als Söhne Gottes verhalten.“
hl. Cyprian
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Stephansplatz 6/6/629
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil