Friday 12. July 2024

WER SCHNELL HILFT, HILFT DOPPELT!

 

FÜR UNSERE ARBEIT FÜR ALLEINERZIEHENDE; FÜR DIE SEELSORGE IN KRANKENHÄUSERN UND PFLEGEHEIMEN, FÜR DIE TELEFONSEELSORGE. 

 

EINFACH IM E-BANKING DEN BARCODE SCANNEN

IN DER KRISE EIN OFFENES OHR FÜR SIE!

 

TELEFONISCHE UND VIDEO-BERATUNG, ONLINE UND CHAT 

POLIZEIWALLFAHRT 2023 NACH MARIAZELL

Rund 400 Angehörige der insgesamt 6 Landespolizeidirektionen kamen entweder zu Fuß, mit dem Bus oder privat nach Mariazell, Auch Innenminister Gerhard Karner nahm daran teil,

Seit ca. 20 Jahren führt die Polizeiseelsorge eine Wallfahrt nach Mariazell durch. Corona bedingt fiel dies 2020 aus.

 

Jedes Jahr veranstaltet turnusmäßig eine der nachgenannten Landespolizeidirektionen diese Wallfahrt, und die Mitarbeiter der anderen Landspolizeidirektionen wandern mit.

 

2023 richtet die Landespolizeidirektion Oberösterreich diese Wallfahrt aus, im Vorjahr war es Steiermark und davor Burgenland. Niederösterreich und Wien, eventuell auch Kärnten werden sich um die nächsten Wallfahrten bemühen.

 

Rund 400 Angehörige der insgesamt 6 Landespolizeidirektionen kamen entweder zu Fuß, mit dem Bus oder privat nach Mariazell, wo um 15:00 Uhr am Parkplatz 5 das Sammeln stattfand. Danach marschierten die Teilnehmer unter Begleitung der Polizeimusik mit Fahnen und Kreuzen geordnet in die Basilika, wo bei der Gnadenstaue statio gehalten, und anschließend die Festmesse unter Führung des für die jeweilige Landespolizeidirektion örtlich zuständigen Diözesanbischof gefeiert wurde.

 

Dem Festgottesdienst hat Landesseelsorger Oberösterreich (Veranstalter) Johann HOLZINGER, Generalabt und Probst der Augustinerchorherrn Sankt Florian, vorgestanden. Bischof Wilhelm KRAUTWASCHL (Diözese Graz-Seckau), die Landesseelsorger aus Wien und Niederösterreich, Domdekan Dr. Rudolf PROKSCHI und Kanzler Dr. Gerald GRUBER und andere Polizeiseelsorger konzelebrierten.

 

Diakon Roman DIETLER der Erzdiözese Wien wurde als Bundeskoordinator der Polizeiseelsorge feierlich verabschiedet und Mag. Elisabeth LIENHART, der Diözese Graz Seckau feierlich in dieses Amt eingeführt. Musikalisch umrahmt wurde diese Pilgerfahrt und Messe von der Landespolizeimusik Oberösterreich.

An der Fußwallfahrt teilgenommen hat auch die Wiener Polizeiseelsorgerin Karolina FIRZINGER.

 

Nach dem anschließendem Gruppenfoto auf der Hauptstiege zur Basilika wandern wir gemütlich zum Parkplatz 1, wo eine Agape abgehalten wird, ausgerichtet von der veranstaltenden Landespolizeidirektion,

 

Die Busse für die Heimfahrt warteten schon dort, um gegen 18:00 Uhr mit den Pilgern die Heimfahrt anzutreten.

 

 

 

DIE KATEGORIALE SEELSORGE

IM PORTRÄT

Kategoriale Seelsorge der ED. Wien
Stephansplatz 6/6/629
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile