Friday 29. May 2020

TIPP!

Für Menschen, die einfach mit jemandem plaudern möchten gibt es das telefonische Angebot des „Plaudernetz“: www.plaudernetz.at


 

Informationen zum Datenschutz können auf der Homepage der Österreichischen Bischofskonferenz nachgelesen werden.

 

Terminvorschau

ORT: wenn nicht anders angegeben finden die Veranstaltungen im Bildungszentrum St.Bernhard/Wiener Neustadt statt.


INFO: unterstrichene Wörter = weiterführende links


ANMELDUNG



Pfarrblattschule 2020 (1x1 des Journalismus)

Teil 2. 19. September 2020,

9.00 - 17.00

 

Kommunionhelfer-grundkurs !

17. Oktober 2020, Sa 9.00 - 17.00

 

Regional-Caritas-Treffen

Jeweils 18.00 – ca. 20.30

  • 3. Juni 2020 – Mönichkirchen (Pfarrheim) - abgesagt!

  • 23. September 2020 – Pfarrhof Gablitz

Lektorenkurs

6. und 7. November 2020

Fr 18.00 - Sa 17.00

 

Fachtag Öffentlichkeitsarbeit 2020

21. November, 9.00 - 16.00

Thema: "Wie kann die ÖA in der Pfarre aufgestellt werden?"

 

Aviso 2021

 

Fachtag Liturgie

23. Jänner 2021, 9.00-16.00

 

Brot und Wein

Erlebnishalbtag für Erstkommunionkinder

20. Februar 2021

Rückblick auf 2020

 

Ausbildung zu Leitung von Wortgottesfeiern mit Kurzansprache 2021:

Teil 1: 13. Februar

Teil 2: 6. März

Teil 3: 13. März (in Wien)

Teil 4: 10. April

Teil 5: 24. April

 

KiBiWö 2021

geplant für September 2020 wird auf

September 2021 verschoben

Fr 14.00 - So 14.00

Grametschlag "Jugend am Hof"

Thema: Arche Noah

 

BILDUNGSZENTRUM

ST. BERNHARD

ein modernes Seminarzentrum

in der Propstei (Stadtzentrum)
 

2700 Wiener Neustadt

Domplatz 1

02622/29131

Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht
Joh. 15, 5

wir gedenken verstorbener Schwestern und Brüder

Der Herr segne dich und behüte dich.
Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil.

Segnung eines kirchlichen Beratungs- und Eventbusses

Do, 20. November 2014, Wr. Neustadt

Am 20.November 2014 segnete Bischofsvikar Stadler am Domplatz in Wiener Neustadt um 16.00 Uhr einen kirchlichen Beratungs- und Eventbus. Unter der Projektleitung von Ernst J. Trenker wird dieser unter dem Motto „Treff ma uns in da Mittn“ als mobiler Gebetsraum eingesetzt.

"Fasziniert wie eine Idee zur Wirklichkeit wird" begrüßte Bischofsvikar Stadler "diese Innovation einer jungen und dynamischen Kirche. Hier ist ein herausragendes Beispiel für "Mission first" gegeben, dorthin zu fahren, zu gehen, wo Menschen sind und diese in der Suche nach Sinn zu begleiten!" Mit der Segnung wünscht BV Stadler, "dass dieser Bus in Fahrt kommt und viele Orte im Vikariat Süd besucht. Die Gemeinschaft am Ort soll durch Begegnungen gestärkt und Jugendliche miteinander im Glauben und Leben vernetzt werden."

 

Video (2:45 Minuten):

 

 

 

Die Fotos können mit einem Klick vergrößert werden; anschließend besteht im

rechten oberen Eck nochmals die Möglichkeit zur Vergrößerung

 

Ernst J. Trenker ist Jugendleiter der Katholischen Jugend der Erzdiözese Wien, Leiter von Jugend am Hof und Christlicher Lebens- und Sozialberater.

 

Für den Bereich umweltrelevanter Themen speziell in den Pfarren konnte Markus Gerhartinger (Umweltbeauftragter der Erzdiözese Wien) als Partner gewonnen werden. Ein Projektmitarbeiter des Umweltbüros ist für persönliche Auskünfte vor Ort  mit dabei.

 

SR Heidrun Bauer SDS steht für geistliche Begleitung und mit einer Ausstellung zum Thema Kunst und Glaube zur Verfügung.

Sr. Heidrun Bauer SDS: Als Salvatorianerin bin ich als Seelsorgerin tätig und zwar als Geistliche Begleiterin und Künstlerin. In meinem Atelier in Schwarzau/Stfld. biete ich einen Raum an für Menschen, wo ihr Leben und ihr Glaube zur Sprache kommen können - und zwar auf Augenhöhe von Mensch zu Mensch. Für uns, die wir mit diesem Bus unterwegs sind, ist es eine gute Möglichkeit Menschen dort zu begegnen wo sie leben.
So wird Kirche erfahrbar als ein Ort, wo Menschen einander menschlich begegnen, so wie es bereits Jesus getan hast.

 

Ernst J. Trenker freut sich, dass somit auch ungewöhnliche Orte außerhalb von Kirchen genützt werden können, um speziell für die Jugend da zu sein. Weiters kann der Bus auch als mobile Konzertbühne verwendet werden. Es wird Informationen über Angebote der Katholischen Jugend und über Jugend am Hof, der Jugendstelle für Schöpfungsverantwortung bzw. des diözesanen Umweltbüros in Grametschlag geben.

 

 

Die Fotos können mit einem Klick vergrößert werden; anschließend besteht im

rechten oberen Eck nochmals die Möglichkeit zur Vergrößerung

Der Bus wird bereits am 22. November beim Firmstartfest in Edlitz im Einsatz sein und am Sonntag, den 23. steht das Team nach dem Gottesdienst vor dem Pfarrhof in Edlitz den Besuchern für Gespräche und Informationen zur Verfügung.

Es folgen Pfarrbesuche in den Dekanaten Kirchberg und Kirchschlag und in Lanzenkirchen wird ein „Roadprayer“ angeboten.

 

 

Für Anmeldungen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne Ernst J. Trenker unter 0664/6101119, Veronika Höfer (Jugendleiterin in den Dekanaten Kirchberg und Kirchschlag) unter 0664/6101257 sowie Dominik Trenker (Projektmitarbeiter des Umweltbüros der EDW) unter 0660/6528043 zur Verfügung.

www.jugendamhof.at

 

PFARRGEMEINDERAT

Unterlagen zur Arbeit im Pfarrgemeinderat finden Sie unter den jeweiligen Punkten:

 

VERMÖGENS-VERWALTUNGS-RAT

Unterlagen die das Vermögen und dessen Verwaltung betreffen, finden Sie - nachdem Sie sich eingeloggt haben

hier.

 

 

Zeitung der Erzdiözese Wien

Der Sonntag

 

thema kirche

  themakirche

Magazin für

Mitarbeitende

der Erzdiözese Wien.

 

 

 

WIENER DIÖZESANBLATT

Evangelium von heute Joh 21,1.15-19 In jener Zeit offenbarte sich Jesus den Jüngern noch...
Namenstage Hl. Bona, Hl. Irmtrud, Hl. Maximin, Hl. Walram von Baudemont, Hl....
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Bischofsvikariat Süd - Unter dem Wienerwald
Wollzeile 2/3/305+306
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil