Wednesday 17. July 2019
Gottesdienste
„Der Friede ist ein Geschenk Gottes, erfordert aber auch unseren Einsatz. Seien wir Menschen des Friedens - im Gebet und in der Tat!“
Papst Franziskus

Besondere Momente in den "24 Stunden für den Herrn" am 5. März

Die Pfarre erfüllte den Wunsch von Papst Franziskus und hielt die Marienkirche auch in der Nacht offen für Anbetung. 3 Priester waren zu verschiedenen Zeiten bereit das Sakrament der Versöhnung zu spenden. 

Besondere Momente waren „Die letzten 24 Stunden“ des Lebens Jesu gestaltet mit der Jugendgruppe als Bodenbild in unserer Kirche;

Jugendliche diskutieren eine Nacht – und schlafen - in der Kirche über: „ wer ist Gott für mich?“

Kinder gestalten meditativ die Monstranz. Die Monstranz am Altar ist das abgrundtiefste  Zeichen der Liebe Gottes in Jesus zu uns Menschen: das „allerheiligste“ Altarsakrament.

Die W-Voices singen zum Motto: „ Wer singt, betet doppelt“.

Pfarre Sulz im Wienerwald
Kirchenplatz 2
2392 Sulz im Wienerwald

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil