Sunday 18. August 2019
Gottesdienste
Hört nicht auf, die Herrlichkeit Gottes, die Liebe Gottes zu betrachten; und ihr werdet erleuchtet werden, um die Zivilisation der Liebe aufzubauen und dem Menschen zu helfen, die von der ewigen Weisheit und Liebe umgestaltete Welt zu sehen.
(Hl. Johannes Paul II.)

Nachtwanderung Firmklub

Am 22.12.2017 unternahm die Firmgruppe eine Nachtwanderung meist im Schnee zum Steinplattl, 746m. Nach einem Gebet beim Gipfelkreuz wurden am Rückweg mit Sonja verschiedenste Übungen zur Vertrauensbildung gemacht. Die Aufgaben machten den Jugendliche viel Spaß. Das Wandern im Dunkeln war für alle ein tolles Erlebnis

Krippenspiel

Am 3. Adventsonntag 17.12. versammelten sich Viele zu einer besinnlichen Stunde in der Kirche. Lieder, dargeboten von den WW-Voices, geleitet von Michael Hotop, Weihnachtsmelodien, gespielt vom Querflötenensemble Gaaden, Hinterbrühl, Wienerwald unter der Leitung von Fr. Hintersteininger, zum 25. mal trug Hr. Herbert Völker Adventgeschichten vor und den Höhepunkt bildeten 20 Kinder mit Ihrem Krippenpiel. Vielen herzlichen Dank allen Mitwirkenden, besonders den Müttern Andrea Pieler und Sara Hotop mi ihren Helferinnen. Herzliches Vergelt´s Gott für Ihre Spenden für Frauen und Kinder in den Flüchtlingslagern im Libanon, Syrien und Jordanien, die HIlferauf der Caritas viel in offene Herzen: 503.-€ waren in den Körben.

Vorbereitung Erstkommunion

Streicheln - unsere Hände können zärtlich sein. Die Kinder gestalten symbolisch ein festliches Haus - den Tempel. Jesus ruft den Mann in die Mitte, seine lahme Hand wird heil. Er kann nun sein Leben selbst in die Hand nehmen.

Cäcilienessen

Um den Festtag der hl. Cäcilia, Patronin der Kirchenmusik, ist es in der Pfarre Brauch den Kirchenchor zum Abendessen einzuladen (am 29.11.) und damit ein Zeichen des Dankes zu setzen für all die Proben-Mühen durch das Jahr hindurch. Ohne diese gäbe es nicht die festlich gestalteten Messen an besonderen Feiertagen. Die Dankbarkeit aller in Herrn Mag. Heinz-Georg Pfützenreuter einen großartigen Musiker als Chorleiter zu haben kam im Geschenkkorb zum Ausdruck, den Hr. Peter Hinteregger überreichte. Zugleich bedankten wir uns auch mit einem Blumenarrangement bei seiner Gattin Heidi für ihr Verständnis.

adventliches Seniorencafé

Beim letzten Seniorencafé in diesem Jahr am 28.11. waren die Tische liebevoll adventlich von Uli und Peter Pölz geschmückt worden. Frau Mag. Martina Hotop gestaltete mit aufgefundenen Rex- Gläsern ein schönes Kerzenarrangement als kleines Adventgeschenk für alle, die da waren. P. Norbert brachte solche Adventkerzen im Glas auch zu alten und kranken Menschen nach Hause.

Adventkranzbasteln

Einige Stunden vor der Adventkranzsegnung füllte sich der Pfarrstadl immer mehr. Geschickte und fleißige Hände - groß und klein - basteln schöne Adventkränze. Das Grün stärkt unsere Hoffnung auf das Kommen Christi, jetzt im geheimnisvollen Zeichen und einmal zur endgültigen Vollendung. Er ist das Licht, das alle erleuchtet -  "Ich bin das Licht der Welt".

Familienmesse

Das Thema der Familienmesse im November war: Herbstwind - er lässt Drachen steigen. Opherus, der Suchende zu aller Zeit: wer ist es wert, dass ich für ihn lebe? Ihn bewegt der göttliche Wind/Atem - der Hl. Geist. Im kleinen Kind am Rand/Ufer entdeckt er den Ruf  Gottes und wird zum Christus-Träger Christopherus.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
Pfarre Sulz im Wienerwald
Kirchenplatz 2
2392 Sulz im Wienerwald

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil