Saturday 15. June 2024
Termine
Mon., 24. June 2024 18:30
Online-Workshop Milieu-sensible Pastoral
Mon., 11. November 2024 19:30
Online-Treffen: updateERZDIÖZESE WIEN

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 9-16 Uhr, Freitag 9-12 Uhr

[1] 1010 Wien, Stephansplatz 6, Stiege 1, 5. Stock

Vermögensverwaltungsrat

Ordnungen

Fragen zum Vermögensverwaltungsrat

In der Ordnung für den Vermögensverwaltungsrat ist davon die Rede, dass der PGR zwei Drittel der Mitglieder benennt. Wieviele sind das bei 4, 5, 7 oder 8 Mitgliedern?

"Der PGR … benennt zwei Drittel der Mitglieder des VVR … . Die weiteren Mitglieder werden vom Pfarrer … namhaft gemacht." (VVRO 3.1d). Was das konkret bedeutet, wird hier aufgeschlüsselt:

  • 4 Mitglieder: 3 vom PGR und 1 vom Pfarrer
  • 5 Mitglieder: 3 vom PGR und 2 vom Pfarrer
  • 6 Mitglieder: 4 vom PGR und 2 vom Pfarrer
  • 7 Mitglieder: 5 vom PGR und 2 vom Pfarrer
  • 8 Mitglieder: 5 vom PGR und 3 vom Pfarrer
Darf eine Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter des Pfarrbüros im VVR sein? 
Die Mitgliedschaft im VVR ist für Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter des Pfarrbüros als pfarrlich Dienstnehmende ausgeschlossen (vgl. VVRO 3.1.c), bei Bedarf ist die Teilnahme als Berichterstatterin bzw. Berichterstatter (als Dienstzeit) zulässig (VVRO 4.2.a). Dies gilt in ähnlicher Weise für die Pfarrverwalter bzw. die Pfarrverwalterin. 

Bis zu EUR 5.000,- durch den Innovationsfonds der Erzdiözese Wien.

Einreichschluss: 15. Mai und 15. November.

Synodaler Prozess 2021-2024

Pfarrgemeinderäte sind gelebte Synodalität. Wie Kirche in ihrer Gesamtheit Gemeinschaft, Partizipation und Mission lebt, wird weltweit in einem synodalen Prozess erarbeitet.

Pastoralamt der ED. Wien Pfarrgemeinderäte und Pastorale Strukturentwicklung
Pastoralamt der ED. Wien Pfarrgemeinderäte und Pastorale Strukturentwicklung
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile