Saturday 4. February 2023

Pfarrblatt

Unser Pfarrblatt für den Pfarrverband

 

 

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 14 - Winter 2022

Hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 13 - Sommer 2022

Hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 12 - Frühling 2022

Hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 11 - Winter 2021

Hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 10 - Sommer 2021

Hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 9 - Frühling 2021

Hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 8 - Winter 2020

hier zum Download klicken
Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 7 - Sommer 2020

hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 6 - Frühling 2020

hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 5 - Winter 2019

hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 4 - Sommer 2019

hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 3 - Frühling 2019

hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 2 - Winter 2018

hier zum Download klicken

Grüß Gott im Pfarrverband Raxgebiet 1 - Sommer 2018

hier zum Download klicken

 

"Ich bin froh, dass ich ein Priester bin!"

Unser neuer Pfarrvikar stellt sich vor

Ich heiße Peter Caban, bin 41 Jahre alt und komme aus Banská Bystrica aus der Slowakei. Im Jahre 2002 wurde ich zum Priester geweiht und war dann zunächst als Kaplan in Nitrianske Pravno tätig. Danach habe ich ein Doktoratsstudium mit Spezialisierung auf Liturgiewissenschaft und Christliche Kunst in Bratislava und von 2005 bis 2006 auch an der Karl-Franzens-Universität in Graz absolviert. Anschließend habe ich mich an der Comenius Universität in Bratislava habilitiert.

 

Von 2003 an habe ich insgesamt 16 Jahre lang an den Universitäten in Bratislava, Badín, Ružomberok, Prag und Brno unterichtet (Liturgiewissenschaft, Christliche Archäologie, Theologische Fächer fűr Religionspädagogik ...). Ich war gleichzeitig seit 2002 auch priesterlich als Kaplan, Pfarrer, Aushilfspriester, Universitätsseelsorger tätig. Vier Jahre davon war ich Pfarrer auf dem Land in Pitelová. Ich wollte jedoch aus gesundheitlichen Gründen für ein paar Jahre in eine wärmere und weniger feinstaubbelastete Umgebung wechseln.

 

Ich bin froh, dass ich ein Priester bin! Ich freue mich schon heute über jede Begegnung und möchte Euch gerne persönlich kennen lernen. Besonders am Herzen liegt mir die Jugend, die ein sichtbares Zeichen ist, dass wir eine junge und vitale Kirche sind. Ich möchte als Bruder, Freund und Priester unter Euch leben und Euch gerne priesterlich unterstützen. Ich freu mich, miteinander den Glauben zu leben und zu feiern!

 

Ihr

Dr. hab. Peter Caban, PhD.

Pfarrvikar

 

Betrachtungen zum Magnificat

Thema: Heilige Maria

 

Maria

 

Unser Pfarrer Heimo Sitter lädt herzlich ein zu

 

Betrachtungen zum Magnificat (Thema: Heilige Maria)

 

am Freitag, den 18. Mai 2018, um 18.30 Uhr

im Pfarrhof in Reichenau (Thalhofstraße 4).

 

Herzliche Einladung!

 

 

2. Seelsorgeraum-Workshop im Raxgebiet

 

Plakat

 

 

 

Seelsorgeraum-Workshop

 

1. Seelsorgeraum-Workshop - Inspirationstreffen

Unser 1. Seelsorgeraum-Workshop fand am Mittwoch, den 22. November 2017 im Pfarrhof in Reichenau/Rax statt. Es war ein Inspirationstreffen, in dem alle Ideen, Visionen, Überlegungen etc. gehört wurden und eingeordnet in Anliegen-Cluster bearbeitet werden konnten.

 

Motivation des Seelsorgeraum-Workshops

Hoffnungsvolle Vorbereitungsgruppe

Seelsorgeraum-Workshop: Begeisterung und Lobpreis

Hoffnungen, Projektideen und Vertiefung

 

Ergebnisse unseres Treffens

- ein erstmaliges oder vertiefendes Kennenlernen

- ein erstes Kennenlernen von Initiativen aus den anderen Pfarrgemeinden

- eine erste Sammlung von interessanten Projektideen

- Bekenntnis zu einem regelmäßigen Treffen im großen Kreis das offen für alle Interessierten sein soll.

 

Vertiefung

Arbeitsgruppe Medien

Arbeitsgruppe Projekte

Arbeitsgruppe Spiritualität

 

Das Treffen endete in einem herzhaften Applaus für uns alle. Auf eine schöne, befruchtende Veranstaltung kann zurückgeschaut werden. Ein Erfolg der nicht in unseren Händen lag. Ein herzlicher Dank an unseren Schöpfergott!

 

Hier geht es zum Rückblick auf den Abend in Bildern.

 

Der nächste Seelsorgeraum-Workshop findet am Mittwoch, den 28. Februas 2018, von 18 bis 21 Uhr im Pfarrhof Reichenau statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich aktiv mit Ideen und Vorschlägen einzubringen, oder um einfach ein bisschen Seelsorgeraum-Luft zu schnuppern und Menschen daraus kennenzulernen.

2. Seelsorgeraum-Workshop

Das zweite Seelsorgeraumtreffen fand am 28. Februar 2018 im Pfarrheim Reichenau statt. Frau Renate Shebaro von der Erzdiözese Wien leitete den Abend. Es waren über 20 Personen aus allen 4 Pfarren anwesend, vor allem viele Teilnehmer aus der Pfarre Prein/Rax.

 

Nach dem Lobpreis wurde eine Bibelstelle (1Kor12) gelesen, mit dem Sitznachbarn besprochen und nochmals im Stillen darüber nachgedacht.

 

Anschließend konnten die Gruppen Medien, Spirituelles, sowie Projekte darüber berichten, was sich seit dem letzten Treffen getan hat. Siehe dazu die einzelnen Seiten zu den Arbeitsgruppen links!

 

 

Schöpfungsverantwortung

Pastoralteam

Nächste Treffen

Arbeitsgruppe Medien
 

1. Gemeinsame Homepage Seelsorgeraum Raxgebiet

 

Die Website wurde im Seelsorgeraum-Workshop vorgestellt und hat soweit Anklang gefunden. Es erging eine Einladung an alle, sich an diesem lebenden Projekt zu beteiligen, indem sie Berichte und Fotos über kirchliche Aktionen in unserem Seelsorgeraum an das Webteam schicken. So wird es gelingen eine lebendige kirchliche Kommunikationsplattform zu haben, die die Menschen in unserem Seelsorgeraum auch erreicht und attraktiv ist. Im Dezember wollen wir nach den Messen kleine Zettel austeilen, in denen auf die neue Homepage hingewiesen wird.

 

Die bestehenden Micropages der einzelnen Gemeinden werden in Zukunft hauptsächlich dafür genutzt, um dort die Termine der jeweiligen Teilgemeinde zu verwalten. Die bestehende Webseite der Pfarre Payerbach wird in die Premium Page des Seelsorgeraumes übergeführt.

 

Dr. Sitter verweist auf die dringliche Notwendigkeit die Termine mit hoher Qualität zu verwalten, damit Gläubige, die zu einem Gottesdienst oder einer Veranstaltung kommen, dann nicht vor verschlossenen Türen stehen. Damit das gelingt ist es wichtig, dass jetzt Klarheit herrscht darüber, dass die gemeinsame Homepage SSR Raxgebiet mit den zugeordneten Micropages das Medium ist, über das wir ab jetzt online kommunizieren.

 

Um die neue Homepage zu bewerben, gibt es Plakate für die Schaukästen:

2. Gemeinsames Pfarrblatt für unseren Seelsorgeraum

 

Es gibt aktuell drei Publikationen in unserem Seelsorgeraum: das 16-seitige Pfarrblatt in Payerbach, das Pfarrblatt in Reichenau (A3-Blatt gefaltet) und einen gemeinsamen 4-Seiter für Edlach/Prein/Hirschwang.

 

Nachdem sich nach der Osterausgabe im Payerbacher Pfarrblatt Änderungen ergeben werden (Gaby Kraus wird nicht mehr als Chefredakteurin zur Verfügung stehen und Ihre Tochter wird das Layout nicht mehr machen), sehen wir jetzt einen guten Zeitpunkt gekommen, einen neuen Versuch für die Erstellung eines gemeinsamen Pfarrblatts zu planen. Das Medienhaus der Erzdiözese Wien bietet viel Unterstützung sowohl in technischer (verbilligte Software, InDesign Layout), als auch in organisatorischer Hinsicht (Schulung und Helpdesk) an.

 

Dazu fand am 27.1.2018 ein Planungsmeeting statt, an dem 13 Interessierte teilgenomen haben. Es waren Gemeindemitglieder aus allen unseren Pfarren, zuvorderst unsere beiden Geistlichen Dr. Sitter und Dr. Sumec bei dem Treffen vertreten. Es wurde ein konkreter Plan mit Kosten, Verantwortlichkeiten und Zeitplan erarbeitet. Dieser Plan wurde auch am Seelsorgeraum-Workshop am 28.2.2018 präsentiert. 

 

Die PGRs aller Pfarren haben im ersten Quartel 2018 ihre Zustimmung für dieses gemeinsame Projekt ausgedrückt.

 

Als Titel für das gemeinsamen Pfarrblatt steht bisher "Pfarrblick" unwidersprochen im Raum.

Arbeitsgruppe Spiritualität

Die Konsolidierung einer kleinen Gruppe, die ab Januar monatlich ein spirituelles Treffen organisieren will, bei dem gemeinsame spirituelle Erfahrung und Stärkung möglich sein soll.

 

Ideen dazu:

  • Verkündigung des Evangeliums → Bibelrunde
  • Taize Gebete (nach der Abendmesse)
  • Gebetsnachmittag veranstalten → in Reichenau oder Hirschwang?
  • Anbetung
  • Rosenkranzgemeinschaft

Barbara Pulpitel hat darauf hingewiesen, dass Vorschläge für Gebetsanliegen an sie weitergeleitet werden können. Sie wird diese dann in der Rosenkranzgemeinschaft einbringen.

Arbeitsgruppe Projekte

1. Der Sternmarsch war ein voller Erfolg! Die Nachlesen inkl. vieler Fotos und einer phänomenalen Videos dazu findet ihr hier:

 

2. Einen Patron für den Seelsorgeraum zu finden. Vorschläge waren Hl. Johannes Paul II. und Sel. Kaiser Karl I. Dazu meine Fr. Shebaro beim 2. Treffen am 28.2.2018, dass es dafür noch zu früh ist. Denn sollten sich die Pfarrstrukturen in Zukunft ändern, werden sich auch für dieses Thema die Vorgaben ändern. Alternativ schlägt sie vor,

 

den bestehenden Patronen der vier Pfarren mehr Beachtung zu schenken, bzw. ihre Bedeutung zu vertiefen. Dies könnte zB. durch eine genauere Darstellung der Heiligen geschehe usw.

Eucharistische Anbetung in Reichenau

Evangelium von heute Aus dem Heiligen Evangelium nach Markus 6,30-34 In jener Zeit versammelten sich die Apostel, die Jesus...
Nächste Veranstaltungen
Sat., 04. February 2023 14:00
Caritas-Flohmarkt
Wed., 08. February 2023 17:00
Österreich betet
Wed., 08. February 2023 20:00
Bibelrunde online
Chronik
Pfarrer Heimo Sitter feiert sein 25 Jahr Jubiläum al...
Chronik
Philippo und der Kindergottesdienst in Reichenau
Chronik
St. Vinzenz - Segnung der Forstarbeiter in Prein an ...
Chronik
PV Raxgebiet im Zentrum Johannes Paul II
Chronik
PV Raxgebiet besucht das Zentrum Johannes Paul II
Namenstage Hl. Rabanus Maurus, Hl. Christian von Himmerod, Hl. Gilbert von Sempringham,...
Pfarrverband Raxgebiet
Karl Feldbacher Str. 2
2650 Payerbach

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile