Tuesday 4. October 2022
Referat Kirchenmusik
Stock im Eisen-Platz 3/IV
1010 Wien
Referat Kirchenmusik

Chorleiter*in gesucht - Kottingbrunn

Die Pfarre Kottingbrunn (Bezirk Baden) sucht Chorleiter*in:

 

- Erwartet werden entsprechende liturgische und musikalische Vorkenntnisse

- Entlohnung nach Diözesantarif

- Kontakt: +43 (0) 2252 76216 (Pfarrer Walter Reichel / walter.reichel@aon.at)


 

Chorleiter*in gesucht - Bruck an der Leitha

Der Kirchenchor Bruck an der Leitha sucht eine neue Chorleiterin/einen neuen Chorleiter.

 

Beginn: Erste oder zweite September-Woche 2022

Bezahlung: 60 € (Brutto für Netto) pro Woche, in der Proben abgehalten werden.

 

Ggf. notwendige Sozialversicherung und Versteuerung sind selbst vorzunehmen.


Anforderungsprofil: Chorleiterin/Chorleiter, Dirigentin/Dirigent, Musiklehrerin/Musiklehrer
oder Gesangslehrerin/Gesangslehrer (alle gerne in Ausbildung)


Aufgaben:

- eine Probe pro Woche im Umfang von zwei Stunden (am Mo, Di, Mi oder Do, abends)
zwischen Anfang September und Ende Juni (in Summe ca. 40-41 Wochen)
- Auswahl und Einstudierung von Messen (SATB) für vier Feiertage (1. November, 25.
Dezember, Ostersonntag, Dreifaltigkeitssonntag)
- Vorbereitung von zwei Konzerten (bislang eines am 8. Dezember, aber jedenfalls eines
im Winter- und eines im Sommersemester)


Voraussetzungen:
- grundlegende Fertigkeiten im Klavierspiel, im Dirigieren und Singen
- Fähigkeit zu motivieren
- Basiskenntnisse in Word u. Excel
- organisatorisches Geschick
- Geduld und Ausdauer mit sängerischen Laien


Wir bieten:
- die Möglichkeit sich auszuprobieren und praktische Kenntnisse zu erwerben
- nette und engagierte Sängerinnen und Sänger inkl. Solistenquartett
- fixe und planbare Termine
- Begeisterung für das Repertoire vom Barock bis zur Romantik (mit gelegentlichen
Ausflügen darüber hinaus)
- ein kleines Budget für allfällige Instrumentalistinnen und Instrumentalisten
- einen routinierten Organisten
- eine kompetente Managerin, einen technisch versierten Mesner und eine hilfsbereite
Pfarrsekretärin, die Unterstützung leisten
- ein gut sortiertes Notenarchiv
- Freude und Dankbarkeit


Bei Interesse bitte via kirchenchor@pfarrebruck.at melden. Wir würden Interessentinnen
bzw. Interessenten sehr gerne im Vorfeld persönlich kennenlernen und zu einer Probe
einladen.


Mit besten Grüßen


Der Kirchenchor Bruck an der Leitha

 


 

SONGCAFE - Neue geistliche Musik für den Gottesdienst


Stehet auf und preiset den Herrn (Cover) - Jugendchöre der Pfarren Stockerau & Probstdorf

 

Stehet auf und preiset den Herrn! Mit diesem Lobpreis, der uns alle auffordert einzustimmen, beglücken uns die jungen Sängerinnen der Jugendchöre der Pfarren Stockerau & Probstdorf unter der Leitung von Nikolaus Pesl. Im Stephansdom - ziemlich naheliegend - stimmt die Königin der Instrumente in diesen Lobpreis ein: die Riesenorgel, gespielt von Domorganist Konstantin Reymaier.

 

Zustimmung erforderlich!Bitte akzeptieren Sie Cookies von Youtube und laden Sie die Seite neu, um diesen Inhalt sehen zu können.

 

Das Lied ist nun vorerst der Abschluss der Songcafe-Reihe, aber ganz klar auch ein Ausblick: Steht auf und preiset den Herrn und hört nicht auf unseren Gott zu loben und preisen, für all das, was er Gutes an uns getan hat.

 

Einen schönen Sommer!

SONGCAFE

Neue geistliche Musik für den Gottesdienst

 

“Oh Herr, gieße Ströme lebendigen Wassers aus!” singen die Mitglieder der Jugendchöre der Pfarren Stockerau & Probstdorf am Dachboden und in der Regenrinne des Wiener Stephansdoms. Mega Location, würden wir sagen. Der Text, des von Albert Frey komponierten Songs, besingt die Bitte um den Heiligen Geist in dem Bild der Quelle des Wassers. Er knüpft an die Bibelstelle aus dem Johannes-Evangelium an, wo Jesus ruft: “Wer Durst hat, komme zu mir und es trinke, wer an mich glaubt! Wie die Schrift sagt: Aus seinem Inneren werden Ströme von lebendigem Wasser fließen. Damit meinte er den Geist, den alle empfangen sollten, die an ihn glauben; denn der Geist war noch nicht gegeben, weil Jesus noch nicht verherrlicht war.” (Joh 7,38)

 

Zustimmung erforderlich!Bitte akzeptieren Sie Cookies von Youtube und laden Sie die Seite neu, um diesen Inhalt sehen zu können.

 

Mit dem Lied bitten wir Gott, dass er unser “dürres Land” sieht, also alles was in uns “vertrocknet” ist, die Liebe, die Friedfertigkeit, die Gerechtigkeit… und wollen den Geist einladen diese Dinge zurück an die Oberfläche zu bringen. Komm Heiliger Geist. Besonders zu all jenen, die in diesen Tagen gefirmt werden.

Ein frohes Pfingstfest!

 

SONGCAFE

Neue geistliche Musik für den Gottesdienst

 

Die Jugendchöre aus den Pfarren Stockerau und Probstdorf, unter der Leitung von Nikolaus Pesl, präsentieren ein originelles Weihnachtslied von Albert Frey: „Er kommt“.

 

Zustimmung erforderlich!Bitte akzeptieren Sie Cookies von Youtube und laden Sie die Seite neu, um diesen Inhalt sehen zu können.

 

Das Lied wurde im Stephansdom in Wien aufgenommen. An der Riesenorgel begleitet Domorganist und Leiter des Referates für Kirchenmusik Konstantin Reymaier den Chor und zeigt einmal mehr, wie einfallsreich Neues Geistliches Lied mit Orgelklängen verfeinert werden kann.

Viel Freude beim Anhören und ein gesegnetes Weihnachtsfest!

SONGCAFE - INTERVIEW

Über die Faszination von geistlicher Musik

 

Konstantin Reymaier - Domorganist und Leiter des Referates für Kirchenmusik - spricht mit uns über die Faszination von geistlicher Musik, die er bereits seit seinem 10. Lebensjahr macht.

 

Zustimmung erforderlich!Bitte akzeptieren Sie Cookies von Youtube und laden Sie die Seite neu, um diesen Inhalt sehen zu können.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
Termine
Wed., 05. October 2022 19:30
Votivkirche
Thu., 06. October 2022 20:30
Stephansdom
Sun., 09. October 2022 09:15
Hofmusikkapelle
Referat Kirchenmusik
Stock im Eisen-Platz 3/IV
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile