Tuesday 9. August 2022
Referat Kirchenmusik
Stock im Eisen-Platz 3/IV
1010 Wien
Referat Kirchenmusik

Chorleiter*in gesucht - Kottingbrunn

Pfarre Kottingbrunn (Bezirk Baden) sucht Chrleiter*in:

-Erwartet werden entsprechende liturgische und musikalische Vorkenntnisse,

-Entlohnung nach Diözesantarif

-Kontakt: +43 (0) 2252 76216 (Pfarrer Walter Reichel / walter.reichel@aon.at)


 

SONGCAFE - Neue geistliche Musik für den Gottesdienst


Stehet auf und preiset den Herrn (Cover) - Jugendchöre der Pfarren Stockerau & Probstdorf

 

Stehet auf und preiset den Herrn! Mit diesem Lobpreis, der uns alle auffordert einzustimmen, beglücken uns die jungen Sängerinnen der Jugendchöre der Pfarren Stockerau & Probstdorf unter der Leitung von Nikolaus Pesl. Im Stephansdom - ziemlich naheliegend - stimmt die Königin der Instrumente in diesen Lobpreis ein: die Riesenorgel, gespielt von Domorganist Konstantin Reymaier.

 

Zustimmung erforderlich!Bitte akzeptieren Sie Cookies von Youtube und laden Sie die Seite neu, um diesen Inhalt sehen zu können.

 

Das Lied ist nun vorerst der Abschluss der Songcafe-Reihe, aber ganz klar auch ein Ausblick: Steht auf und preiset den Herrn und hört nicht auf unseren Gott zu loben und preisen, für all das, was er Gutes an uns getan hat.

 

Einen schönen Sommer!

Bischofskonferenz setzt Corona-Regelungen vorübergehend aus

1. Juni

 

Nach der Ankündigung neuer Maßnahmen durch die Bundesregierung hat die Österreichische Bischofskonferenz entschieden, die Rahmenordnung zur Feier öffentlicher Gottesdienste vorübergehend auszusetzen. Es wird jedoch weiterhin gebeten, sich selbst und andere in Eigenverantwortung durch Impfung oder FFP2-Masken zu schützen.

Hier die wichtigsten Neuerungen, die mit Mittwoch, 1. Juni, in Kraft treten:

  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist, auch für die Kommunionspender und im Beichtstuhl, vorerst nicht mehr verpflichtend.
  • Es wird empfohlen, die Hygienemaßnahmen (z.B. Desinfizieren der Hände) möglichst beizubehalten.
  • Jenen, die aus Gründen des Selbstschutzes eine FFP2-Maske während des Gottesdienstes tragen, ist mit Respekt zu begegnen.

Bei religiösen Feiern aus einmaligem Anlass (Taufe, Firmung, Erstkommunion, Trauung etc., nicht aber Begräbnisse) mit mehr als 500 teilnehmenden Personen ist ein Präventionskonzept zu erarbeiten.

 

Alle Informationen und Details zum Präventionskonzept sind auf der Website der Österreichischen Bischofskonferenz unter www.bischofskonferenz.at/behelfe/corona-rahmenordnung-und-praeventionskonzept abrufbar.


 

Termine
Mon., 15. August 2022 11:00
Dom Wr. Neustadt
Mon., 15. August 2022 11:00
St. Augustin
Mon., 15. August 2022 18:20
Jesuitenkirche
Referat Kirchenmusik
Stock im Eisen-Platz 3/IV
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile