Thursday 20. June 2024

KALENDER
Sat., 05. October 2024 09:30
Kommunionhelferkurs
Sat., 01. March 2025 09:00
Wort-Gottes-Dienst-Leiter-Kurs Teil 1
Sat., 08. March 2025 09:30
Kommunionhelferkurs
Evangelium von heute Mt 6, 7-15 + Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus In jener...
Namenstage Hl. Adalbert, Hl. Benigna, Hl. Johannes von Matera, Hl. Margarete Ebner, Hl....

BILDUNGSZENTRUM

ST. BERNHARD

 

2700 Wiener Neustadt

Domplatz 1

02622/29131

Wir gedenken der verstorbenen Seelsorger

In deinem Licht lass sie schauen, was sie im Glauben bezeugt haben.
Sammlung von Gebeten

Heiliger Geist - Komm in unser Leben

Komm, Heiliger Geist, komm in unser Leben.

Gib uns Kraft und Hoffnung.

Geh mit uns auf unserem Weg.

Öffne unsere tauben Ohren.

Heile unsere blinden Augen.

Stärke unsere verzagten Herzen.

 

Komm, Heiliger Geist, komm in unsere Gemeinden.

Ermutige uns zu neuem Leben.

Lehre uns das offene Gespräch.

Wecke in uns die Sorge füreinander.

Hilf uns, stets von neuem zu beginnen.

Erfülle uns mit deiner Liebe.

 

Komm, Heiliger Geist, komm in unsere Diözese.

Stärke den Glauben in uns.

Führe uns in der Begegnung.

Leite uns zu gerechtem Tun.

Schenke uns Frieden in dieser Zeit.

Bewahre uns in deiner Gegenwart.

 

 

Friedensgebet

Europakloster Gut Aich

 

Allmächtiger, gütiger und barmherziger Gott,

mit allen Menschen guten Willens

bitten wir um den Frieden in dieser Welt.


Rühre Du die Herzen der Menschen an

und gib uns Gedanken

des Friedens und der Versöhnung.


Erfülle Du die Menschen mit Ehrfurcht

vor dem Leben eines jeden Einzelnen,

vor dem Leben aller Völker,

Religionen und Nationen

und vor dem Geschenk der Schöpfung.


Gib, dass der Wille zum Frieden

den Hass überwindet

und Rache der Versöhnung weicht.


Lass die Menschen erfahren,

dass sie alle Deine Kinder und Geschwister sind,

denen Du Deine Liebe schenkst.

Und lass uns selbst in dieser Liebe leben.


Gütiger Gott, mach' mich und alle Menschen
zum Werkzeug Deines Friedens!

AMEN

 

Der Herr ist mein Navi

von Andreas Knapp

Der Herr ist mein Navi,

nichts werd´ ich verfehlen.

Er führt mich durch grüne Wellen

bis zum Parkplatz im Zentrum,

er nimmt alle meine Ziele an

und leitet mich Verkehrsgerecht,

treu seinem Namen muss ich fahren

durch finstere Tunnel,

ich fürchte keinen Unfall,

denn du bist bei mir.

 

Deine unbeirrbare Stimme

gibt mir Klarheit und Zuversicht,

du mahnst mich zur Vorsicht

vor den Augen der Polizei,

wenn der Öldruck stimmt

und der Tank reichlich gefüllt ist,

fahre ich für mein Leben gern

und im Parkhaus darf ich

kostenlos bleiben für lange Zeit.

 

Computergebet nach Psalm 23

Gott, du bist mein Programmierer,
ich kann niemals abstürzen.

Du installierst Deine Software
auf der Festplatte meines Herzens.
Alle Deine Befehle sind benutzerfreundlich.

Deine Gebrauchsanweisung
führt mich auf die richtigen
Seiten um Deines Namens willen.

Selbst wenn ich durch die Probleme und Schwierigkeiten des Lebens "surfe",
muss ich keinen Virus befürchten,
denn Du bist mein "Back-up".

Dein Passwort beschützt mich,
Du wirst mir ein Menü ausarbeiten,
wenn mich meine Feinde bedrängen.

Deine Hilfe ist nur einen Tastendruck entfernt,
Deine Güte und Deine Barmherzigkeit
werden mich jeden Tag meines Lebens begleiten.

Am Ende vereinige bitte meine "Datei" mit der Deinen,
und ich bin für immer gerettet.

Amen

Sommersegen

Ich wünsche dir

die Unverwüstlichkeit, Tatkraft und Lebensfreude, die im Löwenzahn steckt.

Ich wünsche dir

die tiefe Verwurzelung der Ringelblume.

Ich wünsche dir

die Geselligkeit des Huflattichs, der nie alleine wächst.

Ich wünsche dir

die Lebensfreude, die das Johanniskraut in dir wecken kann.

Ich wünsche dir

die Hartnäckigkeit der Brennessel, die als Unkraut gilt und sich zu wehren weiß.

Ich wünsche dir

die Beruhigung und Entspannung, die Melisse und Baldrian schenken.

Ich wünsche dir

Freude, Gesundheit und Dankbarkeit für alles, was im Sommer wächst und blüht.

 

 

Am Beginn einer Sitzung

Herr, sei Du in unserer Mitte und schenke uns zündende Ideen,

die Schwung und Hoffnung in unsere Pfarrgemeinden bringen.

Herr, sei Du in unserer Mitte und gib und sie Fähigkeit,

Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.

Herr, sei Du in unserer Mitte und lass uns auf das Wort der anderen hören,

ihre Meinung achten und fair miteinander umgehen.

Herr, sei Du in unserer Mitte und hilf uns gelassen zu bleiben,

wenn die Gemüter sich erhitzen oder die Themen uninteressant sind.

Herr, sei Du in unserer Mitte und gib uns die Geduld,

Begonnenes zu vollenden und manches einfach wachsen zu lassen.

Herr, sei Du in unserer Mitte und schenke uns den Mut,

positive Kritik zu üben und sie auch annehmen zu können.

Herr, sei Du in unserer Mitte und schenke uns

viele Augenblicke der Freude und des Humors.

Herr, sei Du in unserer Mitte und mache uns offen für deinen Heiligen

Geist, damit wir uns nicht nur auf uns selbst verlassen.

Herr, sei Du in unserer Mitte und hilf uns darauf zu vertrauen,

dass Du auch in Krisenzeiten deine Kirche führst und begleitest.

 

Gebet der der seligen Mirjam von Abellin

das P.Petrus jeden Tag in der Früh gebetet hat

 

Herr Jesus Christus,

im Schweigen dieses anbrechenden Morgens komme ich zu Dir

und bitte Dich mit Demut und Vertrauen um Deinen Frieden,

Deine Weisheit, Deine Kraft.

Gib, dass ich heute die Welt betrachte mit Augen, die voller Liebe sind.

Lass mich begreifen, dass alle Herrlichkeit der Kirche

aus Deinem Kreuz als deren Quelle entspringt.

Lass mich meinen Nächsten als den Menschen empfangen,

den Du durch mich lieben willst.

Schenke mir die Bereitschaft, ihm mit Hingabe zu dienen

und alles Gute, das Du in ihn hineingelegt hast, zu entfalten.

Meine Worte sollen Sanftmut ausstrahlen,

und mein ganzes Verhalten soll Frieden stiften.

Nur jene Gedanken, die Segen verbreiten,

sollen in meinem Geiste haften bleiben.

Verschließe meine Ohren

vor jedem übelwollenden Wort und jeder böswilligen Kritik.

Möge meine Zunge nur dazu dienen, das Gute hervorzuheben.

Vor allem bewirke, o Herr,

dass ich so voller Frohmut und Wohlwollen bin,

dass alle, die mir begegnen,

sowohl Deine Gegenwart als auch Deine Liebe spüren.

Bekleide mich mit dem Glanz Deiner Güte und Deiner Schönheit,

damit ich Dich im Verlaufe dieses Tages offenbare.

Amen.

 

 

Gebet zum Heiligen Vitus

Heiliger Vitus,

durch Jahrhunderte hast du Vielen,

die ihre Sorgen dir anvertrauten,

geholfen.

 

Schütze unsere Heimat,

unsere Familien, die Jugend.

 

Zeige unseren Kindern

den rechten Weg in die Zukunft;

gib uns die Kraft,

ihnen den lebendigen Glauben weiter zu geben,

mit ihnen an der Seite zu gehen

und sie zu verstehen.

 

AMEN

 

Informationen

zu den Gremien

 

Formulare für

 
Pfarrgemeinderäte
Pastorlae Struktur
 
 
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung

 

 

 

Zeitung der Erzdiözese Wien

Der Sonntag

Bischofsvikariat Süd - Unter dem Wienerwald
Wollzeile 2/3/305+306
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile