Wednesday 14. April 2021
Chronik
Täuflingsmesse am Weißen Sonntag
Chronik
Geburtstag von KaRoLieBe am Ostermontag
Chronik
Ostersonntag
Chronik
Osterfeuer 2021
Chronik
Karfreitag

Gott sagt »Du« zu uns. Wir finden ihn nur, wenn auch wir zu ihm »Du« sagen.
(Hl. Johannes Paul II.)

KaRoLieBe auf facebook:

Gestaltung von Gottesdiensten

LItrugiekreies

Kontakt: Andreas Fischer   E-Mail: liturgie@pfarre-rodaun.a

Was bedeutet das Wort "Liturgie"?

Das Wort "Liturgie" bedeutet ursprünglich "öffentliches Werk", "Dienst des Volkes und für das Volk". In der christlichen Überlieferung bedeutet es, dass das Volk Gottes teilnimmt am "Werk Gottes".[...]
Bei all dem geht es um den Dienst an Gott und den Menschen.
(aus: Katechismus der katholischen Kirche, S. 304f)

Wir im Liturgiekreis kümmern uns um die Vorbereitung der Gottesdienste entsprechend der kirchlichen Zeiten.

Die Liturgie soll alle Sinne des Menschen erfassen, damit wir als Ganzes "da sind" und der gemeinsamen Feier aufmerksam und mit offenen Herzen beiwohnen. Auf diesem Weg wird unser gemeinsames Feiern vom Dienst an Gott zum Dienst am Menschen.

Gott wirkt.

Lektorinnen & Lektoren

Kontakt: Robert Gilge   Telefon: 0681 / 10715545

Lektorinnen und Lektoren (lat. Vorleser) lesen während des Gottesdienstes ein oder zwei Schriften aus der Bibel und tragen Fürbitten vor. Sie übernehmen damit eine eigenständige liturgische Aufgabe im Verlauf der Messe. Das bedeutet, Lektoren nehmen am Verkündigungsauftrag der Kirche teil.[...]

Am Ambo verleiht der Lektor dem „lebendigen Wort Gottes“ Ausdruck und Stimme. Daher sollte er den Text nicht einfach herunterlesen. Vielmehr versucht er die Gemeinde zu fesseln, damit sie zuhört und verstehen kann.

 

Ministrantinnen & Ministranten

Kontakt: Daniel Babunek    Pfarre.Rodaun@karoliebe.at

Nach der Erstkommunion können Mädchen und Buben Ministrantinnen bzw. Ministranten werden. Sie helfen dem Priester als "Gottes Bodenpersonal".

 

Ältere Ministraten bereiten die Kinder und Jugendlichen für den Messdienst vor. In einer Sonntagsmesse werden die Neuen Ministranten feierlich eingekelidet.

Kirchenmusik

Kontakt: Petra Kollars   E-mail petrakollars@yahoo.com
         

Unsere Gruppe bringt die ganz besondere Stimmung!

 

Mit unseren Instrumenten begleiten wir Familien- und Jugendmessen und Gottesdienste an den Sonn- und Feiertagen.

 

Wir sind keine Profis, aber wir haben Freude am gemeinsamen Musizieren und am Mitgestalten der Liturgie.

 

Chor : Gestaltung von festlichen Messen (Weihacnten, Ostern, ...
Kontakt: Babunek Thomas               (Proben 14-tägig)  
     
Begleitung    
Organisten Gitarre Querflöte
  • Ambrosi Inge
  • Steffl Daniela
  • Schillhammer Niki
  • Crzek Christian
  • Morea Adriano
  • Babunek Thomas
  • Blaha Doris
  • Fischer Andrea
  • Kollars Petra
  • Schubert Alexander
  • Pez-Höllrigl Lisa
  • Mayerhofer Barbara
  • Scheele Petra
     
Bläser Gesang  
  • Mayerhofer Erich
  • Scheele Norbert
  • Klanatsky Anna
  • Babunek Thomas
  • Magagna Peter
  • Steffl Daniela

 

Gottesdienst

Gottesdienst
ist alles, womit ich Gott diene. Gottesdienst ist ein sehr umfassender Begriff. [...] Im weitesten Sinn ist Leben im Geist Jesu Christi Gottesdienst.
Ich diene Gott bedeutet eine Lebensentscheidung für Gott getroffen zu haben: wenn es eine Entscheidung für den Gott Jesu ist, dann bedeutet es eine Entscheidung für das Leben und gegen das Böse, gegen die Entfremdung und gegen das Lebensfeindliche.
 
Liturgie (Dienst am Volk)
ist die Feier des Glaubens in verschiedenen Formen (Messe, Wortgottesdienst, Morgenlob, Begräbnis, Taufe, ...). Liturgie ist eine der Aufgaben der Kirche neben dem Einsatz für die Mitmenschen und der Verkündigung.
 
Messe
ist ein katholischer Gottesdienst mit beiden Teilen Wortgottesdienst und Eucharistiefeier. Messe kommt vom lateinischen Missa. Das heißt Sendung: wir sind nach jeder Messe gesendet.
 
Wortgottesdienst
ist entweder der Teil der Messe, bei dem das Wort Gottes (die Frohe Botschaft) im Mittelpunkt steht, oder ein selbstständiger Gottesdienst, bei dem allerdings keine Eucharistie gefeiert wird.
 
Eucharistiefeier
Unter Eucharistiefeier versteht man entweder eine Messe insgesamt oder den Teil der Messe, bei dem mit Brot und Wein Dank gesagt wird. Eucharistie heißt Danksagung.So verstehen wir Messe als Dank für die Solidarität Gottes mit uns Menschen, die durch das Leben Jesu deutlich geworden ist. In diesen Dank lassen wir hineinfließen, was wir als Solidarität Gottes mit uns erleben.
 
In der Eucharistie ist Christus gegenwärtig. Er gibt uns den Mut und die Stärke uns zu wandeln.
 
Evangelium
bedeutet gute Nachricht bzw. frohe Botschaft. Jesus sagt von sich, dass sich mit ihm die Frohe Botschaft erfüllt hat, dass Gott ihn gesandt hat, damit wir das Leben in Fülle haben und aus der Fülle leben.
(aus: angelehnt an ein Firmbehelf, wenn jemand die Quelle kennt, bitte Bescheid geben, damit wir diese hier anführen können.)

 

Gottesdienste

       Stundenbch 

     Tagzeitenliturgie

Termine
Fri., 16. April 2021 09:00
Pfarrbüro Rodaun geöffnet
Fri., 23. April 2021 09:00
Pfarrbüro Rodaun geöffnet
Namenstage Hl. Ernestine Nonne, Hl. Hadwig von Meer, Hl. Lidwina, Hl. Bernhard von...
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
Der gute Hirt gibt sein Leben hin für die Schafe
Joh. 10, 11
Pfarre Rodaun
Schreckgasse 19
1230 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile