Wednesday 15. July 2020
Gottesdienste
Termine
Sat., 29. August 2020 09:00
Flohmarkt
Sat., 12. September 2020 10:00
Firmung
Chronik
Vatertagsmesse mitgestaltet von der Kath. Männerbewe...
Chronik
Kindermette
Chronik
Adventaktion der Kath. Männerbewegung (KMB) Laxenburgs
Chronik
ADVENTSTIMMUNG mit "Vorweihnachtlicher Abendmusik"
Chronik
Familienmesse am 1. Adventsonntag
Evangelium von heute Mt 11,25-27 In jener Zeit sprach Jesus: Ich preise dich, Vater, Herr...
"Heiligkeit ist nicht ein Luxus für Wenige. Sie ist ganz einfach eine Pflicht für Dich und für mich!"
Mutter Teresa
Bibelgespräch

Mit der Apostelgeschichte auf dem Glaubensweg

Recht schnell entwickelt sich eine rege Unterhaltung. Dabei gibt es von der Bibelgesprächsleitung durch Pfr. Vasile immer wieder anleitende und anregende Hintergrundinformationen und Denkanstöße, die mit Leben ausgefüllt werden durch die Alltagserzählungen und Erfahrungen der Gesprächsrunde. Mal geht es in die historische Tiefe der Bibeltexte und wir machen im Geiste eine Zeitreise in jene Zeit, in der diese Texte entstanden sind. Mal befassen wir uns mit der aktuellen Situation und die Bedeutung dieser Bibelstelle für unser Leben und der heutigen Zeit.
Wie auch immer, das Bibelgespräch ist vielseitig und immer bereichernd. Viele Teilnehmer sind schon länger dabei, einige sind frisch dazu gekommen und bleiben.

 

Bibelgespräch grundsätzlich jeden 3. Donnerstag im Monat um 18.30 h im Pfarrsaal

aktuelle Termine!

Familienmesseteam

In den Familienmessen wird von einigen Familien aus Laxenburg die selbst Kinder im entsprechenden Alter haben versucht, das Glaubensgut speziell für Kinder und Jugendliche aufzubereiten und darzubringen. Dabei wird jeder Messe ein bestimmtes Motto zugeteilt, das sich in der Regel aus den vorgesehenen Lesungen und dem Tages-Evangelium ergibt.

 

zu den Terminen der Familienmessen

Abendlob

Tageszeitenliturgie: Feier unserer österlichen Erlösung

Morgen- und Abendlob der Kirche wollen das Geheimnis unserer Erlösung in Christus im Alltag der Woche gegenwärtig halten: Gott hat in Leben, Tod und Auferstehung Jesu zu Mensch und Welt sein endgültiges Ja schon gesagt. Mitten hinein in die tägliche Unheilsgeschichte unserer Welt, in der Gewinn und Gewalt, Terror und Tod sich als die Herren aufspielen, bezeugt die Feier der Tagzeitenliturgie die Gegenwart des österlichen Heils: Jesus Christus ist der Herr - zur Ehre Gottes des Vaters.

Beten mit der Sprache der Psalmen?

So viele Nöte wir Heutigen auch haben mit dem alten Buch der Psalmen: nirgendwo sonst lernen wir so authentisch von Gott und zu Gott reden wie hier; die Sprache der Freude in Dank und Jubel; die Sprache des Vertrauens in Anfechtung und Zweifel; die Sprache der Angst in allem, was unser Leben tödlich bedroht. Je mehr es uns angesichts der Bedrohung und Gewalt in unserer Welt die Sprache verschlägt, desto lebendiger werden die Psalmen zu uns sprechen; desto eher werden wir uns selber in dem einen oder anderen Psalm unterbringen - mit unserem Glück über Gottes spürbare Nähe ebenso wie mit der Not und dem Elend seiner erfahrenen Ferne und Fremdheit, die keinem erspart bleibt.

 


 

Pfarre Laxenburg
Herzog-Albrecht-Straße 12
2361 Laxenburg

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile