Saturday 13. July 2024
Termine
Sat., 28. September 2024 10:00
(all)täglich Gottes Gegenwart feiern //...
Thu., 03. October 2024 09:00
Weniger und dafür effektivere Sitzungen

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 9-16 Uhr, Freitag 9-12 Uhr

[1] 1010 Wien, Stephansplatz 6, Stiege 1, 5. Stock

Sitzungskultur

Tipps zur digitalen Unterstützung von PGR-Sitzungen

Wie kann die Arbeit ohne regelmäßige Treffen an einem gemeinsamen Ort gut vorangehen? Videokonferenzen, Umlaufbeschlüsse und Formen digitaler Entscheidungsfindungen sind wichtige Faktoren.

1. Leitungsteams

Nützen Sie die Leitungsteams in den Pfarren (PGO 5.2) bzw. in den Pfarrverbänden (PVO 2.2.4) zu schnellerem Austausch bzw. Entscheidungen. Die Leitungsteams bestehen in der Regel aus ehren- und hauptamtlichen Frauen und Männern unter der Leitung des Pfarrers bzw. Pfarrmoderators. 

 

2. Video-Konferenzen

Probieren Sie zur Kommunikation im Leitungsteam auch Video-Konferenzen aus, um sich auch ohne physische Treffen abstimmen zu können. Dabei können sie verschiedene Varianten ausprobieren - je nach Möglichkeiten der Teilnehmenden und dem Erfordernis nach verschlüsselter Kommunikation.

  • Talky.io: Eine völlig webbasierte Option ohne Registrierung und der Möglichkeit auch die Arbeitsoberfläche auf dem PC zu streamen. Nebenbei ist es eine verschlüsselte Option. (talky.io)
  • Webex: Diese App wird von einer Person installiert und alle anderen Teilnehmenden werden mit einem Mail bzw. Link zur Video-Konferenz eingeladen. (www.webex.com)
  • Skype: Mit dieser gratis App, die alle Teilnehmenden installiert haben müssen, kann leicht eine gemeinsame Videokonferenz gestartet werden. Skype gibt es bereits seit 2003 und wurde 2011 von Microsoft übernommen. Gut ist auch, dass parallel zum Videoanruf auch Chats und der Versand von Dateien möglich ist. (www.skype.com/de
  • Microsoft Teams: Mit Microsoft Office 365 können auch Video-Konferenzen abgehalten werden. (https://products.office.com/de-at/microsoft-teams/group-chat-software)

Von der Verwendung von Zoom rät das diözesane Referat für Datenverarbeitung aus Datenschutzgründen ab. 

 

3. Umlaufbeschlüsse

Die Geschäftsordnung für den Pfarrgemeinderat (GO 5 lit. k) regelt, wie Beschlüsse ohne physische Anwesenheit der Mitglieder gefällt werden können:

"In dringenden Fällen oder ist eine mündliche Beratung bereits erfolgt, kann eine Abstimmung auch im Umlaufverfahren (z.B. per E-Mail) unter Angabe einer Frist durchgeführt werden. Dies gilt auch für Wahlen (vgl. GO 7). Über das Ergebnis sind die Mitglieder des PGR unverzüglich zu informieren- Entsprechende Rahmenbedingungen sind bei einer vorhergehenden Sitzung des PGR zu vereinbaren."

 

Theoretisch ist auch eine Sitzung des Pfarrgemeinderats per Video-Konferenz unter Einhaltung der Geschäftsordnung möglich, wenn alle Mitglieder die technischen Voraussetzungen zur Verfügung haben.

 

4. Online-Entscheidungsfindungen

 

Viele Formen der Entscheidungsfindung können gut online unterstützt werden und ermöglichen einen schnelleren Sitzungsverlauf. Allerdings sind im Sinne der DSGVO keine personenbezogenen Daten (Namen, Telefonnummern, Adressen, ...) über diese Apps zu kommunizieren. 

  • Doodle: Mit dieser App, bei der zumindest eine Person registriert sein muss, können die Teilnehmenden aus verschiedenen Optionen auswählen. Ideal für alle Entscheidungen mit mehreren Optionen. (www.doodle.com
  • Microsoft Sharepoint bzw. Onedrive: Wer gemeinsam an einem Dokument (Word, Excel, ...) arbeiten möchte, kann dies am besten über ein Microsoft-Dokument erledigen, das die Änderungen sofort speichert und es ermöglicht, dass mehrere Personen gleichzeitig das Dokument bearbeiten. Es braucht allerdings eine Person, die bei Microsoft registriert ist.
  • Termino: Für die Terminsuche gibt es auch eine eine Option, bei der die Daten auf einem Server in Österreich liegen. (www.termino.gv.at)

Bis zu EUR 5.000,- durch den Innovationsfonds der Erzdiözese Wien.

Einreichschluss: 15. Mai und 15. November.

Synodaler Prozess 2021-2024

Pfarrgemeinderäte sind gelebte Synodalität. Wie Kirche in ihrer Gesamtheit Gemeinschaft, Partizipation und Mission lebt, wird weltweit in einem synodalen Prozess erarbeitet.

Pastoralamt der ED. Wien Pfarrgemeinderäte und Pastorale Strukturentwicklung
Pastoralamt der ED. Wien Pfarrgemeinderäte und Pastorale Strukturentwicklung
Stephansplatz 6/1/5/501
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile