Wednesday 16. October 2019

Rückblick
Chrisammesse
Am Montag in der Karwoche wurden in einem...
Das neue Lektionar für das Lesejahr C ist...
Abschlussgottesdienst der 5....

Die Logik des Evangeliums

Andachten mit dem Gotteslob zu Amoris laetitia von Papst Franziskus

 

"Die Freude der Liebe" - so beginnt das nachsynodale Apostolische Schreiben "Amoris laetitia" von Papst Franziskus über die Liebe in der Familie, das Anlass für diesen Andachtsbehelf ist.

 

Die Liebe zu jedem/jeder Getauften - Die Liebe in der Familie - Die Liebe zu allen Menschen

 

Diese drei Gedanken greifen die Meditationsabschnitte anhand wesentlicher Aussagen aus Amoris laetitia auf und stellen sie in Bezug zu einer passenden Bibelstelle. Im anschließenden Wechselgebet vertieft die Gemeinde das Gehörte und bringt Dank, Lobpreis und Bitte vor Gott.

 

Der Behelf bietet Modelle für eine

- Andacht mit Lobpreis zur Eröffnung - Meditation zu drei Abschnitten aus Amoris laetitia - Abschluss mit Vaterunser und Segen 

- eucharistische Andacht mit Aussetzung des Allerheiligsten - Meditation zu einem Abschnitt aus Amoris laetitia - Abschluss mit eucharistischem Segen.

Download Behelf (PDF, Einzelseiten A5)

Download Behelf im Broschürenlayout (PDF, eingerichtet für den doppelseitigen Ausdruck und zum händischen Zusammenfalten) 

 

Der Behelf ist auch im Behelfsdienst der Erzdiözese Wien zum Preis von 0,30 € erhältlich oder im Onlineshop.

ARBEITSPLATZ

LITURGIE

aktuelles Direktorium

der Erzdiözese Wien

Messtexte und Lesungen

mit Datum-Suchfunktion

aktuelle Sonntagslesungen

in der revidierten Einheitsübersetzung

Verzeichnis der liturg.

Lesungen mit Verweise

Lektionar

Das neue Gotteslob

Alles rund um das Gotteslob

Konkordanz

Gotteslob alt / neu mit

Suchfunktion

Materialsammlung
Texte für den gottesdienstl. Gebrauch

Hochgebete

Texte aller Hochgebete

Stundenbuch

Tagzeiten online

Morgen-/Abendlob mit Gotteslob

(Gestaltungsanregungen, Gesänge, Kehrverse, etc.)

Linksammlung

(Liturgische Bücher und Dokumente, Behelfe)

Bibel Einheitsübersetzung

alt (1980)

neu (2016)

Pastoralamt der ED. Wien Liturgie
Stephansplatz 6/1/5
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil