Tuesday 23. July 2019
Termine
Sat., 19. October 2019
Komm, wir fahren weg!
Sat., 19. October 2019 09:00
sinn.Voll.feiern - Kinderliturgietagung
Evangelium von heute Joh 15,1-8 In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Ich bin der...
40 Tage - 40 Fragen

40 Tage - 40 Fragen

Die Ministrantenseelsorge der Erzdiözese startet mit Aschermittwoch eine Videoreihe, in der Ministrantenseelsorger Philipp Seher 40 Fragen zur Fastenzeit beantwortet.

Tag 01: Was hat's mit dem Aschermittwoch auf sich?

Der Aschermittwoch – Beginn der Fastenzeit. Jedes Jahr aufs Neue starten Katholiken die 40-tägige Fastenzeit mit dem Aschermittwoch. Was hats mit dem Aschenkreuz auf sich? Warum ist das für uns wichtig? Was sagt uns dieser Tag heute?

Tag 02: Was soll ich eigentlich fasten?

Fastenvorsätze – für manche ein leichtes Spiel, für andere hart umkämpft. Was bringt mir fasten? Wie finde ich einen guten Vorsatz für die Fastenzeit? Ich bin doch ein braver Ministrant, der jeden Sonntag in die Kirche geht. Was soll ich fasten?

Tag 03: Was ist das erste Werk der Barmherzigkeit?

Letztes Jahr hat der Papst ein ganzes Jahr unter das Thema Barmherzigkeit gestellt. Bewusst gemacht wurden die sieben Werke der Barmherzigkeit. Ministrantenseelsorger Philipp stellt euch die sieben Werke vor und zeigt euch, wie sie auch in eurem Leben eine Rolle spielen können. Das erste Werk: Hungrige speisen!

Tag 04: Warum dauert die Fastenzeit 40 Tage?

40 Tage oder doch mehr? Man weiß, dass die Fastenzeit 40 Tage dauert; wenn du nachzählst, kommst du auf mehrere Tage? Philipp erklärt uns, wie die katholische Kirche auf diese Zeit gekommen ist und welche Bedeutung die Zahl 40 in diesem Zusammenhang hat.

Tag 05: Darf ich an den Sonntagen der Fastenzeit meine Vorsätze brechen?

Die Fastenzeit dauert 40 Tage – Sonntage sind von dieser Zählung ausgenommen. Heißt das, dass ich meine Vorsätze also nur an sechs Tagen pro Woche einhalten muss? Welchen Sinn hat das dann überhaupt?

Tag 06: Philipp, was hast du dir in der Fastenzeit vorgenommen?

Es gibt so viele Möglichkeiten für Fastenvorsätze, aber was hat sich unser Ministrantenseelsorger letztes Jahr vorgenommen? Was Philipps Fastenvorsatz mit einem Esel zu tun hat und was ihm in der Fastenzeit wichtig ist, seht ihr in diesem Video.

  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
„Wenn wir Gott unsern Vater nennen, müssen wir uns auch als Söhne Gottes verhalten.“
hl. Cyprian

Eine Fachstelle der

Ministrantenseelsorge
Stephansplatz 6/6/618
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil