Monday 17. June 2024

KALENDER
Mon., 17. June 2024 19:00
Orgelkurs in Mannswörth
Sat., 05. October 2024 09:30
Kommunionhelferkurs
Sat., 01. March 2025 09:00
Wort-Gottes-Dienst-Leiter-Kurs Teil 1
Evangelium von heute Mt 5, 38-42 + Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus In jener...
Namenstage Hl. Adam Hilarius Albert Chmielowski, Hl. Euphemia, Hl. Fulko, Hl. Ramwold,...

BILDUNGSZENTRUM

ST. BERNHARD

 

2700 Wiener Neustadt

Domplatz 1

02622/29131

Wir gedenken der verstorbenen Seelsorger

In deinem Licht lass sie schauen, was sie im Glauben bezeugt haben.
Bischofsvikar Vikariat Süd

Der Bischofsvikar

Bischofsvikare werden durch den Diözesanbischof eingesetzt.

Sie sind Träger ordentlicher Vollmacht und nehmen an der Leitungsgewalt des Diözesanbischofs teil (can. 476 CIC). 

 

Der Bischofsvikar für das Vikariat Süd ist der Vorsitzende der Dechantenkonferenz und des pastoralen Vikariatsrates. Beide Räte sind seine Beratungs- und Austauschgremien zwischen den Pfarren und der Diözesanleitung.

 

Sie besitzen die ordentliche Vollzugsgewalt in ihrem Vikariat und üben das Amt im Namen des Erzbischofs aus.

Sie haben die Pflicht, dem Diözesanbischof regelmäßig über ihre Tätigkeit zu berichten und sie dürfen nicht gegen den Willen und die Absicht des Diözesanbischofs handeln. Sie bedienen sich dazu der Administration des Erzbischöflichen Ordinariates.

Das Amt des Bischofsvikars ist ein Dienst an der Diözese, den Mitbrüdern und den Gläubigen und soll im Geiste echter Brüderlichkeit und gegenseitigen Vertrauens ausgeübt werden.

 

Seine Aufgaben sind vorherrschend pastorale und können im Einzelnen folgendermaßen umschrieben werden (ohne dass damit eine vollständige Aufzählung gegeben wäre):

Erhebung und Beobachtung der religiösen, gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Vikariates.
Erarbeitung und Sorge für die Verwirklichung eines Pastoralplanes für das Vikariat im Rahmen der gesamtdiözesanen Planung.
Sorge um die Besetzung der Dienstposten der pastoralen Mitarbeiter im Vikariat (Priester, Diakone und Laien) im Einvernehmen mit dem Generalvikar bzw. den zuständigen diözesanen Gremien.
Sorge für die theologische, pastorale und gesellschaftspolitische Weiterbildung der Priester, Diakone und Laienmitarbeiter.
Planung und Leitung der seelsorglichen Aktivitäten, die nicht von Pfarre oder Dekanat allein bewältigt werden können.
Kontakt mit den politischen Behörden und öffentlichen Stellen des Vikariates.
Die Bischöflichen Vikare sind Mitglieder im Bischofsrat, Priesterrat, Diözesanen Pastoralrat und Wirtschaftsrat. Sie führen den Vorsitz im Pastoralen Vikariatsrat und in der Dechantenkonferenz.
Sie visitieren die Dechanten im Vikariat in deren Funktion als Dechant und Pfarrer.
Der Bischofsvikar wird auch vom Vikariatssekretär und seinen Sekretärinen in der Bewältigung der vielfältigen Aufgaben unterstützt.

Informationen

zu den Gremien

 

Formulare für

 
Pfarrgemeinderäte
Pastorlae Struktur
 
 
Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung

 

 

 

Zeitung der Erzdiözese Wien

Der Sonntag

Bischofsvikariat Süd - Unter dem Wienerwald
Wollzeile 2/3/305+306
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile