Saturday 15. June 2024
Evangelium von heute Mt 5, 33-37 + Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus In jener...
Heute ist diesem Haus das Heil geschenkt worden. Denn der Menschensohn ist gekommen, um zu suchen und zu retten, was verloren ist.
Lk 19 9-10
Namenstage Hl. Vitus (Veit), Hl. Eigil, Hl. Gebhard, Hl. Isfried, Klara Fietz, Hl....
Barmherzig wie der Vater
Wie der Vater liebt, so lieben auch seine Kinder. So wie Er barmherzig ist, sind auch wir berufen untereinander barmherzig zu sein.
(Papst Franziskus)
ECUADOR: Tatzl Hans

Entwicklungshelfer in Ecuador

Einsatz im Projekt INESEM in Pedro Carbo in Ecuador. Das Projekt, von Msgr. Herbert Leuthner ins Leben gerufen, steht jetzt unter der Leitung der koreanischen Schwestern von Seton Hill.

 

Folgende Aufgabengebiete bilden den Tätigkeitsschwerpunkt:

  • Unterricht von geistig behinderten Kindern mit Hilfe von Computern, Sport
  • Unterricht von gehörlosen Kindern in Computer, schriftliche Ausdrucksfähigkeit (Grammatik), Sport
  • Computerunterricht von Kindern ohne Behinderung in Schulen am Land
  • Physiotherapeutische Arbeit mit Kindern am Land
  • Trinkwasseraufbereitungsprojekt für die ländliche Bevölkerung

Tätigkeitsbericht 2018

La Fundación

Seit Ende August 2022 bin ich wieder zurück in Ecuador. Das erste Semester ging im November in den Schulen bereits zu Ende, jetzt sind eine Woche Prüfungen, dann eine Woche Ferien. Somit besteht auch Zeit, um Arbeit und Eindrücke zu teilen...

"In Österreich gestrandet"

Corona in Ecuador noch immer großes Thema

 

Auf Grund von Corona bin ich seit einem Jahr in Österreich, eine ungewohnte Situation nachdem ich die letzten 11 Jahre vorwiegend in Ecuador gelebt habe.

Food for Ecuador

Ecuador ist vom Corona Virus schwerst betroffen. Das öffentliche Leben ist lahmgelegt und die Einkommens-möglichkeiten sind weggebrochen. Es fehlt an Geld um Lebensmittel kaufen zu können. Hans Tatzl, seit 10 Jahren als Entwicklungshelfer im Auftrag der Erzdiözese Wien in Pedro Carbo tätig, bittet dringend um Spenden.

mehr

 

 

 

INESEM - Eine schule stellt sich vor

INESEM ist eine Sonderpädagogische Schule in Pedro Carbo/Ecuador. Pedro Carbo ist die Provinzhauptstadt und liegt im Küstentiefland. Der Unterstützung sozial benachteiligter Gruppen, v.a. von Kindern und Jugendlichen, kommt eine besondere Bedeutung zu.

Kinderspielplatz für Sonderschule in Pedro Carbo

Mit 4.000,- Euro unterstützte das Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit die Neugestaltung eines Therapiespielplatzes in der Sonderschule INESEM in Pedro Carbo/Ecuador.

Berater im Bereich Bildung und Entwicklung

Ein Projekt stellt sich vor

 

Seit März 2017 ist Mag. Hans Tatzl, Entwicklungshelfer der ED Wien, im Rahmen eines HORIZONT3000 Projektes in San Miguel, Ecuador, als Berater im Bereich Bildung und Entwicklung tätig. In seinem ersten Projetkbericht stellt er das Projekt und seine Ziele vor.

 

San Miguel ist ein kleines Dorf im Urwald an der kolumbianischen Grenze in der Region Cotacachi / Cayapas. Die einzige Verkehrsverbindung mit der Umwelt ist der Fluss, es gibt keinen Handyempfang, kein Internet. Eine Stromleitung ist zwar seit einigen Jahren vorhanden, Strom gibt es trotzdem nur fallweise.

 

© Foto: Hans Tatzl

Pastoralamt der ED. Wien Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile