Thursday 20. June 2024
Evangelium von heute Mt 6, 7-15 + Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus In jener...
Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab.
Joh. 3,16
Namenstage Hl. Adalbert, Hl. Benigna, Hl. Johannes von Matera, Hl. Margarete Ebner, Hl....
'Maria Pocs' / Gottesmutter mit Jesuskind. Gnadenbild im Stephansdom - Ikone der Hodegetria.      
Wien, 01.6.2003    
© Franz Josef Rupprecht; A-7123 Mšnchhof; Bank: Raiffeisenbank Mšnchhof (BLZ: 33054), Konto.-Nr.: 17.608
„In den schweren Augenblicken seines Lebens findet der Christ Zuflucht unter dem Schutzmantel der Muttergottes.“
Papst Franziskus
Nagorziansky Helmut

Heim "San Cristóbal": Gute Fortschritte

Helmut Nagorziansky wirkt seit über 35 Jahren als Fidei-Donum-Priester in Ecuador. Sein jüngstes Projekt, der Bau eines Kinderheimes in Daule, macht - auch dank Projektmittel aus der Erzdiözese Wien - gute Fortschritte.

"In der heutigen Zeit gibt es so viele familiäre Probleme, es gibt immer wieder verlassene, verwahrloste Kinder und Jugendliche, .z. B. die 12 jährige Mirella, die noch nicht in die Schule geht, nicht lesen und schreiben kann, ihre Eltern sind aufgrund der tristen sozialen Lage dem Alkohol komplett verfallen", so Helmut Nagorziansky zum Hintergrund seines Projekts. Das Kinderheim "Hogar de Niños Abandonados San Cristóbal" in der Gemeinde Daule in Ecuadors Küstenregion Guayas soll Kindern und Jugendlichen aus schwierigen familären Verhältnissen, elternlosen Kindern und Straßenkindern ein neues Zuhause bieten und Schulbildung ermöglichen. Der Bedarf ist hoch und das zuständige Ministerium für soziale Inklusion sucht laufend nach adäquaten Betreuungsplätzen.

 

 

Das Projekt startete im September 2020 auf einem Grundstück eines bestehenden Schulcampus der Schwestern vom Orden Filipenses Hijas de María Dolorosa. Dank privater Zuwendungen, Spenden aus Partnerpfarren in Österreich sowie einer Unterstützung aus den Weltkirche-Mitteln der Erzdiözese Wien konnte inzwischen der erste Bauabschnitt abgeschlossen werden: Mehrere Zimmer samt Austattung stehen nun für die Betreuung von 20 Kindern bereit. Im Endausbau soll das Heim bis zu 80 Kindern und Jugendlichen Beherbergung bieten.

Pastoralamt der ED. Wien Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile