Wednesday 21. August 2019
Evangelium von heute Mt 20,1-16a In jener Zeit erzählte Jesus seinen Jüngern das folgende...
Wenn das Weizenkorn nicht auf die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht
Joh. 12, 24
Namenstage Hl. Pius X., Hl. Balduin, Hl. Gratia, Hl. Bernhard (Achmed), Hl. Maria...
„Der Friede ist ein Geschenk Gottes, erfordert aber auch unseren Einsatz. Seien wir Menschen des Friedens - im Gebet und in der Tat!“
Papst Franziskus
Fachtagung Weltkirche Lambach

weltkirche.tagung 2019

Amazonien - spirituell Wandel gestaltet

 

Von 19. bis 20. Juli 2019 fand im Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels die weltkirche.tagung 2019 statt, die sich mit der Amazonien-Synode befasste.

weltkirche.tagung 2018

Ernährungsgerechtigkeit - Auf dem Weg zur globalen Tischgemeinschaft

 

Von 20. bis 21. Juli 2018 fand in Lambach die „weltkirche.tagung 2018“ statt. Die Tagung setzte noch ein weiteres Mal an bei der Enzyklika „Laudato si`“ von Papst Franziskus und will Schritte zum Engagement für die Schöpfung Gottes und Anstöße zur notwendigen ökologischen Umkehr aufzeigen.

Fachtagung Weltkirche 2017

„Wir brauchen eine Bewegung vom ‚Was ist gut für mich‘ zum ‚Was ist gut für alle‘“

 

Die diesjährige Fachtagung unter dem Titel "Die Erde sind wir. Schritte zur ökologischen Umkehr" befasste sich vom 21.-22. Juli 2017 mit konkreten Schritten auf Basis der Enzyklika Laudato Si'. Über die Entwicklungen in Kenia und auf den Philippinen berichteten Monicah Vanjiru und Bischof Broderick Pabillo.

Fachtagung Weltkirche 2016

Schöpfung in Gefahr - Aufstehen gegen Raubbau und Gier

 

Von 22. bis 23. Juli 2016 fand in Lambach die „Fachtagung Weltkirche 2016“ statt. Das Thema war von unserer „blutenden Erde“ vorgegeben: „Aufstehen gegen Raubbau und Gier“.

Mit dieser thematischen Herausforderung haben sich Kirchenvertreter aus dem brasilianischen Amazonasgebiet und dem Ostkongo, sowie Magdalena Holztrattner von der KSÖ auseinander gesetzt. Die Tagung setzte an bei der Enzyklika „Laudato sii“ von Papst Franziskus und wollte aufrütteln bzw. Schritte zum Engagement für die Schöpfung Gottes und die Armen aufzeigen.

Pastoralamt der ED. Wien Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Pastoralamt der ED. Wien Referat für Weltkirche und Entwicklungszusammenarbeit
Stephansplatz 6/6/633
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil