Sunday 20. June 2021
Evangelium von heute Mk 4,35-41 An jenem Tag, als es Abend geworden war, sagte Jesus zu...

Aktuelle Maßnahmen für Gottesdienste und Veranstaltungen

Die kirchlichen Regelungen für öffentliche Gottesdienste sind in der Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz festgeschrieben.

Die jeweils aktuellen Informationen seitens der Erzdiözese Wien für Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen findet man auf der Seite des Pastoralamtes.

 

Treffen von Gruppen mit bis zu 20 Minis und 4 Gruppenleiter*innen sind möglich:

  • Alle Kinder und Jugendlichen haben einen Nachweis gemäß Punkt 6 (Getes-tet-Geimpft-Genesen) zu erbringen. Ausgenommen davon sind Kinder unter 10 Jahren, bzw. Volksschulkinder.

  • Alle Betreuungspersonen müssen spätestens alle 7 Tage einen solchen Nachweis vorweisen oder im Kontakt mit anderen eine FFP2-Maske tragen.

  • Der Nachweis muss nur für die Dauer des Treffens vorliegen und muss nicht weiter dokumentiert werden.

  • An einem Ort (z.B. in einer Pfarre) dürfen mehrere Treffen stattfinden,wenn diese räumlich und zeitlich getrennt werden

  • Die verantwortliche Personerstellt ein Covid-Präventionskonzept (siehe Vorlage), damit kann das Tragen derFFP2-Maske und das Einhalten des Mindestabstands entfallen

  • Essen und Getränke während der Treffen sind möglich

 

 

Ich plane eine Veranstaltung für Kinder/Jugendliche über 20 Personen, bei der ich die Gruppe nicht teilen kann/will – davon raten wir im Moment ab, wer es dennoch machen will:

In diesem Fall gelten die Regeln gemäß §13, die wichtigsten Unterschiede sind:

  • Essen /Trinken ist nur erlaubt bei Veranstaltungen mit fixen und zugewiesenen Sitzplätzen gibt
  • Maskenpflicht, auch im Freien, außer beim Essen/Trinken
  • Meldepflicht bei der Bezirksverwaltungsbehörde bis 50 Personen

Ministrieren mit Abstand

Ministrieren in Corona-Zeiten läuft teilweise anders ab als bisher gewohnt.

Zur Unterstützung der pfarrlichen Ministrant/innenpastoral haben wir deshalb einige Unterlagen zusammengestellt. Diese werden entsprechend der jeweiligen rechtlichen Lage und den Bestimmungen der Bischofskonferenz aktuell gehalten.

Handreichung für den Ministrantendienst

Die Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste in Corona-Zeiten hat die ganze Liturgie im Blick.

Aber: Wie kann Ministrieren unter Einhaltung der jeweils aktuellen Richtlinien funktionieren?

Eine Handreichung & dazu passende Checkliste möchten Hilfestellung, Anregung und Empfehlung dazu bieten. Diese werden entsprechend der jeweils gültigen rechtlichen und kirchlichen Vorgaben aktuell gehalten.

 

Download

Handreichung Ministrantendienst (ab Stand 4.9.2020)

Checkliste Ministrantendienst

Vorlage Einverständniserklärung

Tipps & Tricks - Ministrieren mit Abstand

Oftmals über Jahre eingeübte und verinnerlichte Abläufe bekommt man nicht so schnell aus dem Kopf und aus den Händen & Füßen. Und auch wenn man erst seit kurzem ministriert, sind Veränderungen nicht einfach. Zudem ist es gar nicht so leicht, Abstände immer richtig einzuschätzen.

Wir haben methodische Tipps & Tricks gesammelt, wie man das Einhalten von Abständen in der Corona-Zeit, neue Wege im Kirchenraum etc. üben kann.

 

Download

Tipps & Tricks - Ministrieren mit Abstand

Für eine geistvoll erneuerte Normalität

Hirtenwort der österreichischen Bischöfe zum Pfingstfest 2020

 

"Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes, der in jeder Situation alles neu machen kann. Die verängstigten Jünger wurden durch diesen Geist ermutigt, ihre Isolation zu verlassen und freimütig das Evangelium zu verkünden. Dieses pfingstliche Ereignis sowie den fünften Jahrestag des Erscheinens der Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus nehmen wir zum Anlass, uns an alle Menschen in Österreich zu wenden."

 

Gebet und stiller Dienst

Hirtenwort der österreichischen Bischöfe zur Corona-Pandemie

 

"Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst“ – dieses Gebot unseres Herrn Jesus Christus gehört zum Kern des Evangeliums. Daher liegen uns das von Gott geschenkte Leben, die Gesundheit und das seelische Heil aller Menschen am Herzen. In diesem Bewusstsein leistet die Katholische Kirche mit allen bisherigen und künftigen Einschränkungen des kirchlichen Lebens aufgrund der Corona-Pandemie einen großen und notwendigen Beitrag für die ganze Gesellschaft."

Termine
Derzeit finden keine
Termine statt.

Eine Fachstelle der

Ministrantenseelsorge
Stephansplatz 6/6/618
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile