Wednesday 22. September 2021

Chronik
Dirndlgwandsonntag in Michelstetten
Chronik
Erntedankfest Gnadendorf
Chronik
Konzert im Klosterhof mit „Vienezza“
Chronik
Willkommen Julia
Chronik
Wallfahrt nach Maria Bründl

Gedicht "Zur Maria Bildeiche"

Zur Maria-Bildeiche

 

Hoch droben auf des Waldes Höh'n
Sieht man ein Kirchlei oben steh'n,
es schaut so stille hinab ins Tal
des Morgens und im Abendstrahl.

 

Ein Eichlein breitet aus die Äste,
drin wiegen sich des Waldes Gäste.
Die Vögelein singen rings umher,
um's Kirchlein einsam, menschenleer.

 

Und doch steht sie verlassen oben,
mein Kirchlein in dem Walde droben.
Die Gottesmutter blickt so stumm.
Ach sprich! Und sage mir warum?

 

Weil der Pfad durch manche Klippe,
führt zu mir durch's Dorngestrüppe.
Drum stehe ich so ganz allein,
und blicke still ins Tal hinein.

 

(Verfasser unbekannt)

 

Das neu renovierte Gnadenbild der Bildeiche wurde im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes am 11. April 2021 gesegnet. Renoviert wurde es Im März 2021 durch Familie Leopold Hauser aus Gnadendorf.
Bildeichenkapelle Gnadendorf
Bildeichenkapelle Gnadendorf

Evangelium von heute Lk 9,1-6 In jener Zeit rief Jesus die Zwölf zu sich und gab ihnen...
Fotos aus dem Pfarrverband
Pater Nicholas feierte mit der Bevölkerung in...
Pater Norbert feierte mit derBevölkerungin...
Bilder von der Pontifikalmesse mit Kardinal...
Infobroschüre Pfarrverbandsgründung

Infobroschüre Pfarrverbandsgründung als PDF-Datei downloaden.

Pfarrverband Minoriten Weinviertel
Kircheng. 6
2151 Asparn an der Zaya

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile