Freitag 28. Juli 2017

Papst Franziskus

screenshot ctv youtube

Papst ruft Konfliktparteien in Jerusalem zu Mäßigung auf

Angelusgebet am Sontag, 23. Juli 2017.


screenshot ctv

Papst fordert mehr Schutz für verfolgte Christen

Franziskus kritisiert bei Messe zum Peter-und-Pauls-Fest, dass bei Entrechtung oft ein "mitschuldiges Schweigen" herrscht.


screenshot ctv

Papst: Selbstmordattentate abstoßend und keine Märtyrertat

Franziskus erinnert bei Generalaudienz an Verfolgungen von Christen wegen ihres Glaubens.


screenshot ctv youtube

Papst bei Angelus: Glaube ist kein Tourismus

Christen zeichneten sich gerade dadurch aus, dass sie gegenüber Leid in der Welt nicht gleichgültig sind.


Bundesregierung/Bergmann

Merkel beim Papst: "Franziskus begrüßt Einsatz für Klimaabkommen"

Deutsche Kanzlerin fühlt sich durch Gespräch mit Franziskus ermutigt.

 


Mazur

"Welttag der Armen": Papst prangert "unverschämten Reichtum" an

Botschaft zum neuen kirchlichen Aktionstag, der erstmals am 19. November stattfindet.


screenshot ctv youtube

Papst: Leben erhält durch Liebe Sinn

Angelus zum Dreifaltigkeitssonntag.


Mazur/catholicnews.org.uk

Papst plädiert für gesetzlich verankerte Frauenquoten

Franziskus äußerte sich bei Vollversammlung des Päpstlichen Rats für interreligiösen Dialog.


Mazur/catholicnews.org.uk

Papst ruft zu gemeinsamem Friedensgebet der "Abrahamiten" auf

Erinnerung an Treffen zwischen Franziskus, Präsident Peres, Präsident Abbas und Patriarch Bartholomaios vor drei Jahren in den vatikanischen Gärten.

 


UN-Photo

Franziskus würdigt Risikobereitschaft von Judenrettern

Papst in Predigt: Auch Pius XII. riskierte eigene Haut, um Juden zu verstecken.


screenshot ctv youtube

Papst plädiert für "Einheit in Verschiedenheit"

Franziskus feierte Pfingst-Gottesdienst mit Zehntausenden auf dem Petersplatz.


Mazur

Papst ruft weltweiten Gebetsmonat für die Mission aus

Termin im Oktober 2019 zum 100. Jahrestag der Veröffentlichung des Apostolischen Schreibens "Maximum illud" von Papst Benedikt XV. über die Missionierung.


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 18
  • 19
  • 20

 

"Mit Christus können wir uns selbst und die Welt verwandeln", so Papst Franziskus.


Papst Franziskus - Kurzlebenslauf:

 

Geboren am 17. Dezember 1936

1958 Eintritt in den Jesuitenorden

1969 Weihe zum Priester

1998 Ernennung zum Erzbischof von Buenos Aires

2001 Ernennung zum Kardinal

 

13. März 2013 wurde Jorge Mario Bergoglio als erster Jesuit und Lateinamerikaner zum Papst gewählt.

 

Papst Franziskus - Sein Werdegang:

Jorge Mario Bergoglio entschloss sich mit 21 Jahren, Priester zu werden. Er trat ins Seminar Villa Devoto ein und danach ins Noviziat der Jesuiten. Nach zweijährigem Noviziat setzte er seine Studien im Juniorat der Jesuiten in Santiago de Chile fort. Er absolvierte hier ein Studium der Klassischen Disziplinen - Geschichte, Literatur, Latein und Griechisch.

Bergoglio hatte kurz als technischer Chemiker gearbeitet, bevor er ins Seminar eintrat. Von 1973 bis 1979 war er Provinzial der Jesuiten in Argentinien.

Von 1980 bis 1986 war er Rektor des "Colegio Maximo" und der Philosophisch-Theologischen Hochschule San Miguel.

Nach einem kurzem Forschungssemester in Deutschland (Frankfurt und Rothenburg) und mehreren Monaten in Buenos Aires war er bis zur Ernennung zum Weihbischof (1992) Spiritual der jesuitischen Kommunität von Cordoba.

Zum Erzbischof ernannt wurde Bergoglio 1998.

Papst Johannes Paul II. berief ihn am 21. Februar 2001 ins Kardinalskollegium.

Nach dem Tod des polnischen Papstes am 2. April 2005 galt Bergoglio als Papabile.

Er war dann von 2005 bis 2011 Vorsitzender der Argentinischen Bischofskonferenz und maßgeblicher Redakteur des Schlussdokuments der Lateinamerikanischen Bischofsversammlung in Aparecida (2007).


 

Erwartungen an Papst Franziskus - gleich zu Beginn seines Pontifikats.


 

Und die theoretische Frage, wer denn so zum Papst gewählt werden könnte...


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Evangelium von heute Aus dem Heiligen Evangelium nach Matth In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Hört, was...
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at

Impressum
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil