Donnerstag 23. November 2017

Papst Franziskus

screenshot/ctv youtube

Papst: Angst ist ein schlechter Ratgeber

Franziskus mahnt Autofahrer um Vorsicht anlässlich des UN-Weltgedenktags für die Straßenverkehrsopfer.


screenshot/ctv youtube

Papst: Nichts zu tun ist große Sünde gegenüber den Armen

Franziskus am Welttag der Armen: "Für den Himmel zählt nicht, was man hat, sondern was man gibt".


Mazur

Papst Franziskus würdigt Benedikt XVI. als "Meister"

Verleihung des "Ratzinger-Preises" an die Theologen Karl-Heinz Menke und Theodor Dieter Protestant sowie an Komponist Arvo Pärt.


cop23

Kirchliche NGOs zu COP23: Trotz Finanzstreit Fortschritte in Bonn

Zwei Woche lang hatten rund 25.000 Delegierte in der Bundesstadt am Rhein über die Umsetzung des 2015 abgeschlossenen Klima-Abkommens von Paris beraten.


screenshot google

Papst besucht ab 26. November Myanmar und Bangladesch

Treffen mit Staatsspitzen der beiden Länder, Gottesdienste mit der christlichen Minderheit und interreligiöse Begegnungen bei sechstägiger Asienreise.


HBF Lechner

Van der Bellen: "Vom Papst können wir Politiker etwas lernen"

Österreichischer Bundespräsident von Papst Franziskus und Kardinalstaatssekretär Parolin im Vatikan empfangen.


Radio Vatikan

Papst an Priester: Diözese hat Vorrang vor Agenda von Gruppen

Franziskus: "Geschwätz zerstört die Diözese, die Einheit unter den Priestern und mit dem Bischof".


Mazur/catholicnews.org.uk

Papst zum Lebensende: Keine Therapie um jeden Preis

Grußbotschaft an internationale Fachleute-Konferenz, die über medizinische und ethische Fragen zum Lebensende beraten.

 


wikipedia

Franziskus an COP23: Klimaschutz geht alle an

Botschaft an Teilnehmer des UN-Klimagipfels.


Kirche in Not-Schweiz

Lamborghini des Papstes bringt "Kirche in Not" Geld für Irakhilfe

Papst hatte einen italienischen Sportwagen geschenkt bekommen.


screenshot ctv

Reiseprogramm des Papstes für Chile und Peru bekanntgegeben

Franziskus reist Mitte Jänner 2018 in die beiden Andenstaaten und trifft dort unter anderem Vertreter indigener Völker.


Mazur/catholicnews.org.uk

Papst lädt Bedürftige am "Welttag der Armen" zum Essen ein

Seit Wochenbeginn gibt es auf dem Platz vor dem Petersdom ambulante Krankenstationen.


Vatikan

Papstbrief zum neuem Welttag: "Lebensstil des Teilens fördern"

Franziskus fordert "alle Menschen guten Willens" auf, Bedürftige aus der Nachbarschaft "in die Mitte" zu holen und Begegnung zu fördern.


screenshot/ctv youtube

Angelus: Papst erinnert an Märtyrer des Spanischen Bürgerkriegs

1.800 aus Hass gegen die Kirche ermordete Spanier wurden bereits seliggesprochen.


wikipedia

Papst fordert von Weltklimakonferenz in Bonn effektive Maßnahmen

Franziskus traf im Vatikan mit Staats- und Regierungschefs pazifischer Inselstaaten zusammen.


screenshot ctv

Papst Franziskus verurteilt Atomwaffen scharf

Lautstarke Forderungen nach Unterstützung des neuen UN-Abkommens für ein weltweites Atomwaffenverbot.


www.dbk.de

Franziskus ruft zum Gebet für die Jugend auf

Papst hat Gebet zur Vorbereitung auf die Jugendsynode im kommenden Jahr verfasst.


screenshot/ctv youtube

Papst gegen Titelsucht und Doppelmoral bei Amtsträgern

Wer Autorität habe, müsse mit gutem Beispiel vorangehen.


Mazur

Papst: Gründe für Fremdenfeindlichkeit erforschen

Franziskus appelliert an katholische Universitäten, die "theologische Reflexion über Migration als Zeichen der Zeit" zu vertiefen.


wikipedia

Papst beruft Stammzell-Expertin in Wissenschaftsakademie

Britische Forscherin Helen Margaret Blau leitet das Baxter Laboratory für Stammzell-Biologie im kalifornischen Stanford.


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 23
  • 24
  • 25

 

"Mit Christus können wir uns selbst und die Welt verwandeln", so Papst Franziskus.


Papst Franziskus - Kurzlebenslauf:

 

Geboren am 17. Dezember 1936

1958 Eintritt in den Jesuitenorden

1969 Weihe zum Priester

1998 Ernennung zum Erzbischof von Buenos Aires

2001 Ernennung zum Kardinal

 

13. März 2013 wurde Jorge Mario Bergoglio als erster Jesuit und Lateinamerikaner zum Papst gewählt.

 

Papst Franziskus - Sein Werdegang:

Jorge Mario Bergoglio entschloss sich mit 21 Jahren, Priester zu werden. Er trat ins Seminar Villa Devoto ein und danach ins Noviziat der Jesuiten. Nach zweijährigem Noviziat setzte er seine Studien im Juniorat der Jesuiten in Santiago de Chile fort. Er absolvierte hier ein Studium der Klassischen Disziplinen - Geschichte, Literatur, Latein und Griechisch.

Bergoglio hatte kurz als technischer Chemiker gearbeitet, bevor er ins Seminar eintrat. Von 1973 bis 1979 war er Provinzial der Jesuiten in Argentinien.

Von 1980 bis 1986 war er Rektor des "Colegio Maximo" und der Philosophisch-Theologischen Hochschule San Miguel.

Nach einem kurzem Forschungssemester in Deutschland (Frankfurt und Rothenburg) und mehreren Monaten in Buenos Aires war er bis zur Ernennung zum Weihbischof (1992) Spiritual der jesuitischen Kommunität von Cordoba.

Zum Erzbischof ernannt wurde Bergoglio 1998.

Papst Johannes Paul II. berief ihn am 21. Februar 2001 ins Kardinalskollegium.

Nach dem Tod des polnischen Papstes am 2. April 2005 galt Bergoglio als Papabile.

Er war dann von 2005 bis 2011 Vorsitzender der Argentinischen Bischofskonferenz und maßgeblicher Redakteur des Schlussdokuments der Lateinamerikanischen Bischofsversammlung in Aparecida (2007).


 

Erwartungen an Papst Franziskus - gleich zu Beginn seines Pontifikats.


 

Und die theoretische Frage, wer denn so zum Papst gewählt werden könnte...


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Evangelium von heute Lk 19,41-44 In jener Zeit, als Jesus näher kam und die Stadt sah,...
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil