Friday 1. July 2016

Ökumene

Ziel der Ökumene ist die Einheit der Christen. Das heißt die Überwindung der Trennung in einzelne Kirchen oder Konfessionen und die Anerkennung der Vielfalt an Traditionen.

 

"Alle sollen eins sein" (Joh 17,21): Diese Verheißung Jesu an seine Jünger ist noch nicht verwirklicht. Die weltweite Christenheit ist unter sich gespalten. Das alte griechische Wort Ökumene bedeutet "die ganze bewohnte Erde", heute bezeichnet es das Bemühen um die Einheit der Christen auf der ganzen Welt. Dabei geht es um gegenseitige Anerkennung, gemeinsame Sorge um Friede, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung, es geht um gemeinsames Beten und letztlich um eine vollkommene Gemeinschaft (Communio) auch im Gottesdienst.

 

 


Stephansdom mit Lichtinstallation/kathbild.at/rupprecht

Lange Nacht der Kirchen
Hunderte Kirchen laden einmal im Jahr zu tausenden Veranstaltungen.


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2

Das ökumenische Miteinander in Österreich ist traditionell äußerst gut und freundschaftlich. Im Bild: der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker, der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn und der griechisch-orthodoxe Metropolit von Austria Arsenios (Kardamakis) bei jährlichen ökumenischen Empfang.

 

 


Alles zur Ökumene in Österreich:

auf der Website des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich

Severin Schreiber Gasse 3
A-1180 Wien
Tel.: +43/1/ 479 15 23-300
E-Mail: oerkoe@kirchen.at

 

 

Ökumene in Wien:

www.oekumene-wien.at ist ein Serivce des Ökumene-Ausschusses des Vikariats Wien-Stadt
Leitung: Dr. Wolfgang Nikolaus Rappert
A-1010 Wien

Wollzeile 2

Tel.: +43 1 515 52-3438

 

 

Die Stiftung Pro Oriente

Pro Oriente ist eine Stiftung zur Förderung der Beziehungen zwischen der römisch-katholischen Kirche und den orthodoxen und orientalisch-orthodoxen Kirchen. Gegründet 1964 vom damaligen Erzbischof von Wien, Franz Kardinal König.

Hofburg, Marschallstiege II
A-1010 Wien
Tel.: 43/1/533 80 21

E-Mail: office@pro-oriente.at

 

"Es gibt keine vergleichbare katholische Organisation, irgendwo in der Weltkirche, die so umfassend, so entschieden und so nachhaltig das Gespräch mit dem christlichen Osten geführt hat, wie Pro Oriente" (Kardinal Christoph Schönborn)


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at
http://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil