Samstag 29. April 2017

Neue Ausgabe ist erschienen!

geist.voll 1/17

Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema "Tod und Auferstehung"

 

Der Tod ist so selbstverständlich für uns Menschen wie sonst nichts in dieser Welt. So gewiss, so "selbstverständlich" der Tod für uns Menschen ist, so wenig selbstverständlich ist für viele der Gedanke an die Auferstehung. Sterben bleibt ein Schritt ins Ungewisse - auch für gläubige Menschen. Doch wo die Gewissheit endet, ist der Glaube nicht am Ende.

 

 

Inhalt: 

  • Gunda Werner: "Wir glauben an die Auferstehung der Toten" - welche Bedeutung hat dieser Glaubensinhalt?
  • Maria-Irma Seewann: Tod und Auferstehung in diesem Leben
  • Ado Greve: Der Mut verfolgter Christinnen und Christen
  • SPIRITUALITÄT KONKRET: Markus Muth: Sich auf die Beichte vorbereiten
  • IGNATIUS VERSTEHEN: Willi Lambert SJ: "Entscheiden in der Geisterbahn" - Die diskrete Liebe des Ignatius. Regeln zur Unterscheidung der Geister - Teil 1
  • GEGENARGUMENT: Gunter Prüller-Jagenteufel: "Er erniedrigte sich und war gehorsam bis zum Tod" (Phil 2,8)

Leseprobe

 

 

Bestellen Sie die aktuelle Ausgabe als kostenloses Ansichtsexemplar (Jahresabopreis Quartalszeitschrift EUR 12,-) bei: Referat für Spiritualität, 1010 Wien, Stephanspl. 6/1/5/554, T:01/515 52-3309, spiritualitaet@edw.or.at

oder Sie können gleich ein Abo bestellen:

Abo-Bestellung
geist.voll Abo-Bestellung
Ich bestelle die Zeitschrift geist.voll (erscheint viermal im Jahr, zum Jahresbeitrag von € 12). Dieses Abo kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

 

Der monatliche Newsletter des Referats für Spiritualität informiert Sie über interessante Veranstaltungen zur geistlichen Vertiefung und zur Weiterbildung sowie über neu erschienene Behelfe.

Buchtipp des Monats

 

 

 

 

 

 

 

 

Biographiearbiet - spirituell:
Hinführung und Übungen

mehr


 

Pastoralamt der ED. Wien Referat für Spiritualität
Stephansplatz 6/1/5/555
1010 Wien

anliegen@edw.or.at
Darstellung: Standard - Mobil