Dienstag 30. Mai 2017
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at

Evangelium von heute Aus dem Heiligen Joh - Jn 17,1-11a In jener Zeit erhob Jesus seine Augen zum Himmel und...

Wir beten für Sie!

Ein Angebot mehrerer Klöster für Sie und Ihre Anliegen zu beten!

Chronik
Mit Fußen Beten: Pilgern nach Assisi
Hilfen

Einfach füreinander beten

Schenken wir einander die Aufmerksamkeit des fürbittenden Gebetes.

Hilfestellungen zur Gebetsinitiative "einfach füreinander beten".

 

Einfach anfangen

„Wagen wir, füreinander und miteinander zu beten, um in der Freundschaft Jesu zu wachsen,“ so Kardinal Christoph Schönborn zum Jahr des Betens.

 

 

Wie geht das?

Einfach ein Kärtchen mit meinem Namen einer Person geben, die mich (z.B. bis Weihnachten) im Gebet begleiten will. Oder die Gebetskarten in einer Gruppe sammeln und aus einem „Körbchen“ ziehen lassen.

 

 

 

Oder gleich hier online...

 ...den Namen eintragen

 oder

 jemanden ziehen.

 

 

Wer für wen?

  • In Pfarrgemeinden: man lädt die Menschen zum Ausfüllen der Gebetskarten ein (z.B. im Rahmen der Predigt) und sammelt sie ein, dann (z.B. am folgenden Sonntag) kann man sie am Kirchenausgang zum Ziehen bereit halten.
  • eine Gottesdienstgemeinde für eine andere
  • In Seelsorgeräumen oder Pfarrverbänden (vor allem, wo man sich miteinander schwer tut): können die Gemeinden auf Gegenseitigkeit in einer Woche Karten ausfüllen, in der darauffolgenden werden in der anderen Gemeinde Karten gezogen und vice versa.
  • in Gremien, Ausschüssen, Räten (z.B. Pfarrgemeinderat, Fachausschüsse ...)
  • Erstkommunionkinder, oder Ministrant/innen, oder Jungscharkinder untereinander, …
  • Mitarbeitende einer kirchlichen Einrichtung
  • innerhalb von Orden, Vereinigungen, Vereinen, Erneuerungsbewegungen …
  • in Altersheimen
  • in Schulen können die Lehrer/innen füreinander, innerhalb (neuer) Klassen die Schüler/innen füreinander, verschiedene Klassen füreinander beten
  • ...

 

 Gebetsvorschlag

„Der Herr ist allen nahe, die ihn anrufen“. (Ps 145,18)
Barmherziger Gott, ich will für (Name) beten. Ich vertraue sie/ihn Dir an. Ich weiß, Du schaust auf jeden Einzelnen von uns. Denn Du bist unser Freund. (Freies Gebet)
„Du öffnest Deine Hand und sättigst alles, was lebt nach Deinem Gefallen.“ (Ps 145,16)

 

 

Weitere Möglichkeiten

  • In der Eucharistiefeier (im Stillen) bei den Fürbitten für die mir anvertraute Person beten.
  • Nach der Kommunion in der Gebetsstille die Person einschließen.
  • Ein regelmäßiges kurzes Stoßgebet formulieren (man könnte sich dazu eine "Terminserie" mit Erinnerung in den Online-Kalender eintragen).
  • (Z.B. täglich) den "Engel des Herrn" beten und dabei die Person Gott anvertrauen. Die Aufforderung "Lasset uns beten" lädt dabei zum persönlichen Gebet ein.
    Eine Anleitung und eine Gebetskarte in Scheckkartenformat kann bei APG2.1 bestellt werden.
  • Im Stundengebet eine Fürbitte sprechen: Stundenbuch-App
  • Hilfen zur Gestaltung der eigenen Gebetszeit.
  • Gebetstexte aus der Bibel und der Tradition der Kirche.
  • Mit einem Psalm beten: z.B. Psalm 23 oder Psalm 91.
  • Ein "Gesätzchen" des Rosenkranzes beten.
  • Das "Fünf-Finger-Gebet" des Papst Franziskus.
  • In einer Kirche eine Kerze anzünden und für die Person beten - auch online möglich: in einer virtuellen Kapelle oder einer interreligiösen Variante davon.
  • 3-Minuten-Begegnung online mit Gott im Alltag.
  • Mit Ordensleuten beten: Ordensleute aus verschiedenen Gemeinschaften nehmen Ihre Anliegen gerne in Ihr Gebet hinein.

 

Um etwas und für jemand beten

Gott alles sagen. Konkrete Fürbitte

Leseprobe aus: Hans Schalk, Beziehung zum ganz Anderen

 

Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at

Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung

Koordinationsteam des "Jahr des Betens":

Dr. Beate Mayerhofer-Schöpf: 
b.mayerhofer-schoepf@edw.or.at,
Tel. 01/51552-3371

 

Mag. Nikolaus Haselsteiner: 
n.haselsteiner@edw.or.at,
Tel. 01/51552-3593

„Wenn wir Gott unsern Vater nennen, müssen wir uns auch als Söhne Gottes verhalten.“
hl. Cyprian
Namenstage Hl. Ferdinand III., Hl. Johanna von Orléans, Sel. Otto Neururer, Hl. Reinhild...
einfach beten
Wollzeile 2
1010 Wien

anliegen@edw.or.at
Darstellung: Standard - Mobil