Wednesday 21. October 2020
Beten lernen

Beten mit der Bibel

Gott spricht zu uns auf vielerlei Art. In besonderer Weise spricht er zu uns durch sein Wort, aber auch durch die Umstände in der Welt und durch unsere Brüder und Schwestern. Diese verschiedenen Dimensionen verbindet die gemeinschaftliche Betrachtung der Heiligen Schrift.

Eine schlichte Weise des gemeinsamen Schriftbetrachtens:

  • Äußerlich und innerlich zur Ruhe kommen.
  • Der Bibeltext (z.B. das Tagesevangelium) wird laut vorgelesen.
  • Einladung, einzelne Wörter oder kurze Wendungen laut zu wiederholen.
  • Längere Zeit für Stille zur persönlichen Betrachtung (im Gespräch mit dem Herrn).
  • Freie Fürbitten und/oder Dankgebet.
  • Mit dem Vaterunser, einem Lied, Segen abschließen.

Die 7 Schritte des "Bibel-Teilens": erstmals vom katholischen Lumko-Institut in Südafrika herausgegeben, entstand aus der intensiven Hinwendung  kleiner christlicher Gemeinschaften in Afrika zur Heiligen Schrift Anleitung downloaden

 

Bibelstellen für einzelne Themen im diözesanen Entwicklungsprozess

Ein Zusammenstellung von Bibelstellen zu zentralen Themenbereichen der Pastoral, die sich für ein Bibelgespräch am Beginn eines Treffens eignen:

Verkündigung

Caritas

Liturgie

Communio

Ökonomie

 

Weitere hilfreiche Hinweise zum Thema Bibelarbeit

finden Sie auf der Seite des Bibelreferats (Pastoralamt Wien).

 

Erfahrungen in den Entwicklungsräumen mit BibelTeilen

Monatlicher Newsletter des Referats für Spiritualität (über spirituelle Veranstaltungen,  Weiterbildung, neue Behelfe).

Buchtipp des Monats

 

  Anselm Grün

  Ich bin müde

 

  Neue Lust am
  Leben finden

 

  mehr

Pastoralamt der ED. Wien Spiritualität
Stephansplatz 6/1/5/554
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile