Mittwoch 20. März 2019

1000 Kirchen-App in der Erzdiözese Wien

Kirche am Puls der Zeit


Menschen sind mobil wie nie zuvor. Die 1.000-Kirchen-App ist ein zeitgemäßes Service für alle, um den nächsten Gottesdienst in Ihrer Nähe zu finden - in einer von 1.400 Kirchen und Kapellen auf dem Gebiet der Erzdiözese Wien.

 

Daher unsere Bitte an Sie: Kontrollieren Sie die Gottesdienstzeiten auf Ihrer Pfarrmicropage. Tragen Sie auch die Termine für die Hochfeste ein. Wir sagen danke!

 

FAQ


Was ist die App?

Die App bietet schnell und unkompliziert ohne langes Suchen im Internet die nächsten Gottesdienste in meiner Nähe – oder in einer bestimmten Region für die ich mich interessiere.

 

Was soll die App?

Die App soll in einer immer mobiler werdenden Gesellschaft Menschen in die Kirchen bringen. Sie zeigt nicht nur wie dicht das Angebot an Gottesdiensten ist, sie lädt auch ein Neues zu probieren und Kirchen und Messen zu entdecken.

 

Was kann die App?

Die App kann alle Kirch- und Kapellstandorte der Erzdiözese Wien anzeigen. Soweit Pfarren die Gottesdienstzeiten eingetragen haben zeigt sie entweder alle Gottesdienste in der nächsten Stunde, Heute oder Morgen an. Ich finde Kontaktdaten zum Kirchstandort und der zugehörigen Pfarre, kann mir eine Navigation dahin anzeigen lassen, oder den Termin in meinem Kalender eintragen.

Ich kann mir statt der Karte auch eine Liste anzeigen lassen – dann sehe ich die Entfernung der einzelnen Kirchen zu meinem Standort. Natürlich kann ich auch nach bestimmten Kirchen suchen.

 

Für wen ist die App?

Die App ist für alle Smartphonebenutzer die nicht regelmäßig den selben Gottesdienst besuchen oder mehrmals pro Woche in die Kirchen gehen wollen, die viel unterwegs sind, pendeln, in der Diözese auf Urlaub sind oder jemand besuchen….

 

Wo finde ich die App?


Laden Sie sie hier herunter:

 

Android-Apps auf Google Play

 

itunes.apple.com

 

Wie trage ich nun die Gottesdienste ein?


 

Viele von Ihnen sind vertraut mit der Bearbeitung ihrer Pfarrseite, für manche ist es das erste Mal, dass sie damit konfrontiert werden - besonders für die neuen Öffentlichkeitsarbeiter/innen unter Ihnen.

Wie gehen Sie vor: Rufen Sie Ihre Pfarr-Micropage auf. Rechts unten klicken Sie auf das graue Schlosssymbol.

Der Benutzername ist immer die vierstellige Pfarrnummer. Sie finden sie in der Url, sobald Sie auf Ihrer Pfarrseite sind.

Erkundigen Sie sich nach dem Passwort in Ihrer Pfarre . Sollte keines bekannt sein, fordern Sie über "Passwort vergessen" ein neues an, es wird an die E-Mailadresse der Pfarrkanzlei gesendet.

 

Gottesdiensteingabe


 

Zur Beschreibung, wie Sie die Gottesdiensteingaben vornehmen, können Sie drei Medien nützen:

 

Sie folgen den Schritten auf dem Artikel "Gottesdiensteingabe".

 

Oder Sie orientieren sich anhand der 2-3 Minuten langen Schulungsvideos. Dort finden Sie weitere Erklärungen zu den Elementen, die Sie noch auf Ihrer Seite nützen können.

 

Online-Leitfäden und Videos sind nicht jedermanns Sache, daher gibt es hier eine Anleitung zum Ausdrucken.

 

Sie werden sehen, mit etwas Übung wird es zur Routine.

Besonders Innovative haben ihren Laptop bei den Terminbesprechungen mit und tragen gleich online ein.


 

Bitte beachten Sie, dass auch der richtige Standort angezeigt wird. In der Eingabemaske findet sich ein Dropdown-Menü zur Auswahl der korrekten Gottesdienststätte, ob Kirche oder Kapelle o.a.

 

Wochenblatt


Wussten Sie, dass aus dem System auch das Wochenblatt gezogen werden kann?

Sie ersparen sich damit doppelte und dreifache Eingaben!

Wie Sie dabei vorgehen, nachdem Sie die Gottesdienste eingegeben haben, aber auch Ihre Veranstaltungen, lesen Sie hier nach.

Kontakt


Sollten Sie fragen habe, kontaktieren Sie mich bitte, unser Team wird sich Ihres Anliegens annehmen.

St. Paulus Medienstiftung Pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit
Stephansplatz 4/7/1
1010 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil