Sonntag 22. Juli 2018

Aktuelle Wochen-Information

 

Herzlich willkommen in unserer Pfarrgemeinde!

Vergelt's Gott für Ihre Unterstützung!

IBAN: AT04 3200 0000 0350 2002

Barmherzig wie der Vater
Wie der Vater liebt, so lieben auch seine Kinder. So wie Er barmherzig ist, sind auch wir berufen untereinander barmherzig zu sein.
(Papst Franziskus)

Lesefutter für die Seele

Auf der Suche nach Ruhe und Erholung? Wenn Sie im Urlaub nicht nur mit der Seele baumeln, sondern sie auftanken möchten, nehmen Sie doch ein gutes Buch mit, bei dem Ihnen „das Herz aufgeht”.

Lesetipps für den Urlaub

 

Eine ruhige Ecke, viel Zeit und ein gutes Buch – das sind die idealen Zutaten, um im Urlaub zur Ruhe zu kommen. In dieser Ruhe liegt nicht nur jede Menge Kraft, sondern auch die Chance, sich von Gott berühren zu lassen. Nehmen Sie einfach eines der hier vorgestellten Bücher mit ins Reisegepäck und ermöglichen Sie es Gott, Ihnen „zwischen den Zeilen“ zu begegnen!

 

 

Gott wieder findenZacharias Heyes: Gott wieder finden

Zacharias Heyes, 159 Seiten, Vier-Türme-Verlag

 

Zacharias Heyes ist Mönch in der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, Notfallseelsorger und Geistlicher Begleiter. In seinem Buch beschreibt er, wie der Mensch Gott wieder finden kann bzw. warum es eigentlich gar nicht nötig ist ihn zu suchen. Denn Gott hat den Menschen bereits gefunden. Das zeigt er anhand der Bibel und anhand von persönlichen Lebenserfahrungen. Und er befreit uns gleichzeitig von den traditionellen Gedanken Gott gegenüber eine „Bringschuld“ zu haben.

 

Interessiert? Hier erfahren Sie mehr.

 


 

Nora Steen: Das Wort zum AlltagDas Wort zum Alltag

Nora Steen, 192 Seiten, Verlag Kath. Bibelwerk / Camino

 

Nora Steen ist evangelische Pastorin. In diesem kurzweiligen Buch nimmt sie die Leserin und den Leser mit in eine ganz normale Alltagswoche mit Gott. Sie zeigt, wie oft wir täglich, ja stündlich Gott und seine Spuren entdecken können. Dabei sind die Wäscheberge, das Kochen oder das Fensterputzen nicht ausgenommen. Im täglichen Stundentakt liefert uns der Alltag Impulse zur eigenen Gottsuche, zum Entdecken des kleinen unscheinbaren Glücks.

 

Nähere Informationen finden Sie hier. 

 


 

Mein pinkfarbenes LebenCorinna Kohröde-Warnken: Mein pinkfarbenes Leben mit Gott und Krebs

mit Gott und Krebs

Corinna Kohröde-Warnken, 200 Seiten, Vier-Türme-Verlag

 

Zweimal eine Krebsdiagnose und trotzdem nicht aufgeben... Die Autorin hat das geschafft, mit Hilfe ihrer Familie, ihren Freunden und ihrer tiefen, sehr persönlichen Gottesbeziehung. All ihre Erfahrungen sind in diesem Buch aufgeschrieben und ermutigen dazu, das Leben in all seinen Facetten als Geschenk Gottes zu betrachten. Wer auf Gott vertraut, wird nicht verloren gehen – egal, was das Leben so bringt. Ja, Gott, für diese Botschaft hast du dir wirklich eine ideale Autorin ausgesucht. Danke!

 

Nähere Informationen zu diesem Buch.

 


 

Josef Dirnbeck: Fromm und trotzdem normal – die Franz-von-Sales-MethodeFromm und trotzdem normal –

Die Franz-von-Sales-Methode

Josef Dirnbeck, 136 Seiten, Franz Sales Verlag

 

In seinem Buch „Philothea“ beantwortet der heilige Franz von Sales die Frage, wie man in dieser Welt als Christ leben kann. Das Buch ist bis heute ein Bestseller christlicher Weltliteratur. Josef Dirnbeck befasst sich erneut mit dieser Frage nach der Frömmigkeit in der Welt und beschreibt die wesentlichen Elemente aus der „Philothea“ für den Menschen des Dritten Jahrtausends. Sein Buch trifft den Kern der „Franz-von-Sales-Methode“, die helfen will, im ganz normalen Leben fromm zu sein.

 

Zum Franz Sales Verlag

 


 

Glaube und sein Bruder ZweifelTomáš Halík: Glaube und sein Bruder Zweifel

Tomáš Halík, 288 Seiten, Herder Verlag

 

Tomáš Halík wurde 1978 unter der kommunistischen Diktatur der Tschechoslowakei heimlich zum Priester geweiht und war naher Mitarbeiter von Kardinal Tomášek und Václav Havel. Heute ist er Professor für Soziologie und Pfarrer der Akademischen Gemeinde in Prag. Der Inhalt dieses Buches kurz zusammengefasst: Gott liebt jene, die mit ihm ringen. Es ist großartige Theologie für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

 

Interessiert? Einfach hier klicken.

 

 

 


Vielen Dank an die Salesianische Zeitschrift „Licht“, der wir diese Buch-Tipps entnommen haben!

 

Gottesdienste
Chronik
Sonnenblumen-Pracht im Pfarrhof
Chronik
Neulich in Florenz....
Chronik
„Team Spirit” unterwegs in der Steiermark
Chronik
And the Paulus goes to.....Unterheiligenstadt!
Chronik
Der erste „Himmel”, der von alleine steht!
Namenstage Hl. Maria Magdalena, Hl. Eberhard von Berg, Hl. Verena
Pfarre Unterheiligenstadt
Heiligenstädter Straße 101
1190 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil