Saturday 17. April 2021

Dr. Ewald Huscava

Pfarrvikar der Gemeinde

Donaucitykirche

Evangelium von heute Joh 6,16-21 Als es aber spät geworden war, gingen seine Jünger zum...

Bußgedanken

 

Mariä Empfängnis – eine Annäherung

 

Heute feiern wir das Fest der „nicht perfekten Welt“:

Zwischen Corona-Zahlen, Kriegen, Naturkatastrophen und Terrorakten sollte es uns nicht allzu schwer fallen, festzustellen, dass diese Welt einer Erlösung bedarf:

Und Gott lasst uns erkennen, dass wir uns selbst nicht allein „aus dem Schlamassel ziehen“ und erlösen können.

 

„Ohne Erbsünde empfangen“, das klingt für uns heute ebenso leibfeindlich wie die „unbefleckte Empfängnis“ - zugleich verstellt uns das aber den Blick auf das Wesentliche: Gott fängt mitten in dieser nicht perfekten Welt etwas Neues und

 

Großes an – auch mit mir

Und irgendwie feiern wir heute auch unsere Taufe: Was Gott bei Maria begonnen hast, das gilt auch für uns: Seit unserer Taufe können wir genau so eine Beziehung zu Gott haben wie sie - auch wenn uns das nicht immer bewusst ist

 

Hinweis: Lesungen und Evangelium finden Sie gemeinsamit mit Tagesgebet und Psamlen über den "Schott-Tagesliturgie" Knopf auf https://erzabtei-beuron.de/index.html.

"Ruhelos ist unser Herz, bis es ruhet in Dir.“
Augustinus
Teilgemeinde Donaucitykirche
Donau-City-Straße 2
1220 Wien

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Display: Standard - Mobile