Thursday 27. February 2020
Namenstage , Hl. Markward, Hl. Baldomerus
Termine
Sun., 01. March 2020 10:00
Sonntagsmesse
Chronik
28. Gnadendorfer Pfarrball
Chronik
Firmlinge im Einsatz
Chronik
Sternsingeraktion
Chronik
31.900 Seiten für das Weihnachtspfarrblatt
Chronik
1. Adventsonntag
Chronik
Vorstellung der heurigen Firmlinge
Chronik
Erntedankfest in Gnadendorf
Chronik
Geburtstagsmesse für Pater Norbert
Chronik
80. Geburtstag Pater Norbert Kalcher
Chronik
Familienmesse in Gnadendorf
Chronik
Fronleichnam
Chronik
Feldmesse
Chronik
Abtransport Schutt
Meister, wo wohnst du? Er antwortete: Kommt und seht!
Joh. 1, 38-39
Berichte Entwicklungsraum

Gnadendorf: Erfolgreiche Bilanz für die "Langen Nacht der Kirchen" 2015

Lange Nacht der Kirchen in Gnadendorf

Bei der heurigen Langen Nacht der Kirchen, am Freitag, den 29. Mai 2015, wurden auch die Tore der Gnadendorfer Pfarrkirche für zahlreiche Nachtschwärmer geöffnet.

 

11 Programmpunkte wurden in und um die Pfarrkirche angeboten und von rund 200 Gästen der Langen Nacht besucht.

Eröffnungsläuten und Wortgottesfeier für Kinder

 

Bereits um 17:50 Uhr begann mit dem Begrüßungsgeläut die Lange Nacht. Die Gnadendorfer Kirchenglocken aber auch zahlreiche Kinder, die zur Kinderliturgie gekommen und Handglocken mithatten, eröffneten somit das bunte Programm der Langen Nacht.

 

In der Wortgottesfeier für Kinder ging es um die fünf menschlichen Sinne, die beim anschließenden Stationenbetrieb gleich auf die Probe gestellt wurden. Waren alle Stationen absolviert, holte sich jedes Kind beim Postamt zum Himmel eine Karte, gestaltete diese und dann wurden alle Wünsche gemeinsam mit Luftballons zum Himmel geschickt.

 

Die „Schätze“ der Pfarre entdecken

 

Die Erwachsenen konnten in dieser Zeit die Ausstellung „Liturgische Gewänder ganz nah“ auf der Orgelempore besichtigen und bei manchen Besuchern kamen alte Erinnerungen hervor: „Ja, diese Gewänder hat der Priester in meiner Zeit als Ministrant getragen.“ Viele waren auch erstaunt, welche „Schätze“ sich in unserer Pfarre befinden.

 

Raum der Stille für Ruhe und Besinnung

 

Für alle Gäste die etwas Ruhe und Besinnung suchten, war der Raum der Stille der ideale Ort. Dort konnte der Lange Nacht Besucher einfach in Stille beten und seine Gedanken vor Gott bringen. Stimmungsvolles Licht, Kerzen und zahlreiche Gebetsunterlagen waren vorbereitet und luden zum Innehalten ein.

 

Beim gemeinsamen Singen erlebten die Besucher eine grandiose „Klangwolke“

 

Um 20:00 Uhr und 22:00 Uhr stand die Musik auf dem Programm. Die Singgemeinschaft Gnadendorf stellte in der Kirche die schönsten Marienlieder vor und lud zum Mitsingen ein.

Zwischendurch präsentierte Markus Göstl, stv. Vorsitzender des Pfarrgemeinderates, die Geschichte der Pfarre und die Ausstattung der Kirche.

 

Zeit zum Plaudern und zur Begegnung gab es beim gemütlichen Beisammensein im Zelt bei der Kirche natürlich auch.

 

Gebet im Dunkel der Nacht

 

Mit dem Nachtgebet um 23:00 Uhr, zu dem sich noch über 50 Gäste im Altarraum der Pfarrkirche versammelten, endete als Schlusspunkt eine tolle Veranstaltung mit Meditation und Gebeten im stimmungsvollen Rahmen bei Kerzenlicht. Dankeschön für diese unvergessliche Nacht. Wir hoffen, dass wir Ihnen viel Freude mit unserem Programm bereiten konnten.

 

Herzlichen Dank für Ihren Besuch!

 


 

 

Zitat:

 

"Liebe Gäste der Langen Nacht: Es hat uns sehr gefreut, dass Sie zu uns nach Gnadendorf gekommen sind. Wir haben gemeinsam eine tolle Nacht erlebt. Sogar zum Nachtgebet um 23:00 Uhr versammelten sich noch über 50 Leute in unserer Kirche. Dankeschön für diese unvergessliche Nacht. Wir hoffen, dass wir Ihnen viel Freude mit unserem Programm bereiten konnten."

 

Markus Göstl

Stv. Vorsitzender des Pfarrgemeinderates in Namen des Teams

Evangelium von heute Lk 9,22-25 In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Der...
Pfarrfotos:
Bilder vom Pfarrball 2020.
Der Dachboden der Aufbahrungshalle wurde...
Sternsingergruppen der Pfarre Gnadendorf
Hier finden Sie Bilder von der heurigen...
Adventfenster
Fotos von den Weihnachtsfeierlichkeiten in...
Christbäume aufstellen und Kirche schmücken
Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder von...
Familienmesse und Vorstellung der Firmlinge.
Treffen der Pfarrgemeinderäte
Pfarrgemeinderätetreffen in Kleinschweinbarth
Festmesse und Agape
Gott Danken im Rahmen des Erntedankfestes.
Neue Minis in die Ministrantenschar aufgenommen.
Bilder von der Aufnahme der neuen Ministranten.
Bilder von der Familienmesse am...
Hl. Messe und Fronleichnamsprozession
Bilder vom heurigen Fronleichnamsfest.
Vor den Sommerferien gab es heuer wieder ein...
Fotos der Erstkommunion.

Pfarrfriedhof Gnadendorf

"Ruhelos ist unser Herz, bis es ruhet in Dir.“
Augustinus
Pfarre Gnadendorf
Kircheng. 6
2151 Asparn an der Zaya

E-Mail schreiben
Datenschutzerklärung
Darstellung: Standard - Mobil