Thursday 23. May 2019

Ökumene

Erste Dialogrunde aller 16 anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften im Außenministerium/Außenministerium

Kirchen und Religionen verstärken Zusammenarbeit in Österreich

Erste Dialogrunde aller 16 anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften im Außenministerium


"Ökumene braucht kühlen Kopf, brennendes Herz und langen Atem"

Interview mit Rudolf Prokschi von der Wiener Ökumene-Kommission.


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • weitere
  •  

Das ökumenische Miteinander in Österreich ist traditionell äußerst gut und freundschaftlich. Im Bild: der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker, der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn und der griechisch-orthodoxe Metropolit von Austria Arsenios (Kardamakis) bei jährlichen ökumenischen Empfang.

 

 


Alles zur Ökumene in Österreich:

auf der Website des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich

Severin Schreiber Gasse 3
A-1180 Wien
Tel.: +43/1/ 479 15 23-300
E-Mail: oerkoe@kirchen.at

 

 

Ökumene in Wien:

www.oekumene-wien.at ist ein Serivce des Ökumene-Ausschusses des Vikariats Wien-Stadt
Leitung: Dr. Wolfgang Nikolaus Rappert
A-1010 Wien

Wollzeile 2

Tel.: +43 1 515 52-3438

 

 

Die Stiftung Pro Oriente

Pro Oriente ist eine Stiftung zur Förderung der Beziehungen zwischen der römisch-katholischen Kirche und den orthodoxen und orientalisch-orthodoxen Kirchen. Gegründet 1964 vom damaligen Erzbischof von Wien, Franz Kardinal König.

Hofburg, Marschallstiege II
A-1010 Wien
Tel.: 43/1/533 80 21

E-Mail: office@pro-oriente.at

 

"Es gibt keine vergleichbare katholische Organisation, irgendwo in der Weltkirche, die so umfassend, so entschieden und so nachhaltig das Gespräch mit dem christlichen Osten geführt hat, wie Pro Oriente" (Kardinal Christoph Schönborn)


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51552 - 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
Datenschutzerklärung
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil