Wednesday 19. June 2019

Schöpfungsverantwortung

Franz Josef Rupprecht

Antworten: Kardinal Schönborn - Die Erde, unser gemeinsames Haus

Antworten von Kardinal Christoph Schönborn, in der Zeitung Heute, am Freitag, 19. Juni 2015.

 


kathbild.at/Rupprecht

Kardinal Schönborn: Enzyklika nimmt alle Menschen in die Pflicht

"Es geht um die Zukunft der Welt und der Menschen, es geht um unser gemeinsames Haus".

 


kraeutler_papst.jpg

Kräutler: Franziskus ruft zur ökologischen Bekehrung auf

Amazonasbischof und Mitautor von "Laudato si": "Enzyklika kann man nicht einfach beiseite legen“.


Erwin Wodicka - wodicka@aon.at

Enzyklika-Reaktionen: "Moralische Ergänzung der Klimadebatte"

Einhelliges Lob der Umwelt-Nichtregierungsorganisationen für "klare" Papstworte und Handlungsappell an die Politik.


ctv

Enzyklika-Mitautor betont "totale Wissenschaftskonformität"

Führender deutscher Klimaforscher Schellnhuber, der sich selbst als Agnostiker bezeichnet: "Laudato si" gibt "enormen Rückenwind" für weltweite Bewegung gegen den Klimawandel.


kathbild.at/Rupprecht, Franz Josef Rupprecht

Sozialethikerin Gabriel: Enzyklika nimmt Österreich in die Pflicht

Als einen "großen Wurf", der sich "an alle Menschen" gleichermaßen richtet, reiche Länder jedoch in besonderer Weise in die Pflicht nimmt, würdigt Sozialethikerin Gabriel die neue Öko-Enzyklika.



Umweltbüro der Erzdiözese Wien

 

Kontakt:

Umweltbeauftragter der Erzdiözese Wien
Telefon: 01/ 51 552-3347
Mobil: 0664/ 885 22 785
E-Mail: m.gerhartinger@edw.or.at

Web: www.umwelt-edw.at


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Radio Vatikan
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51552 - 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
Datenschutzerklärung
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil