Friday 23. April 2021
Artikel aus dem Archiv

Päpstliche Hochschule Heiligenkreuz soll ausgebaut werden

(19.06.2012) Das bestehende Hochschulgebäude platzt aus allen Nähten, daher sollen nun um fünf Millionen Euro zusätzliche Hörsäle, Bibliotheken und ein Medienschulungszentrum errichtet werden.

Die Pläne für den Ausbau der Päpstlichen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz im Wienerwald stehen fest. Um rund fünf Millionen Euro sollen vier zusätzliche Hörsäle, zwei Bibliotheken und ein Medienschulungszentrum für zukünftige Priester gebaut werden. Neben zwölf zusätzlichen Institutsbüros ist außerdem die Errichtung eines neuen "Instituts für die Theologie von Papst Benedikt XVI." geplant. Ein Bausteinprojekt soll dabei helfen, die erforderlichen finanziellen Mittel in Form von Spenden aufzubringen.

 

1.600 Quadratmeter Gebäudefläche

Mit aktuell 208 Studierenden hat sich die Zahl der Studenten an der Hochschule nach Angaben des Heiligenkreuzer Abtes Maxmilian Heim in den vergangenen Jahren vervierfacht. Das Hochschulgebäude "platzt aus allen Nähten", erklärt der Großkanzler der Hochschule. In einer neuen Broschüre wird nun um Spenden für den geplanten Ausbau geworben.

Die Heiligenkreuzer Hochschule ist die einzige aktive Ordenshochschule in Österreich. Sie ist im ehemaligen Meierhof von Stift Heiligenkreuz untergebracht. Derzeit sind zwei Flügel des Hofes für die Hochschule ausgebaut. Für die nunmehrige Erweiterung soll der Ostflügel neu gebaut und der Nordflügel um eine Etage aufgestockt werden. Künftig würden damit 1.200 Quadratmeter zusätzlich für die Hochschule zur Verfügung stehen. Insgesamt sind von den geplanten Baumaßnahmen 1.600 Quadratmeter Gebäudefläche betroffen.

 

Bausteine zur Unterstützung

Der neue Ostflügel beheimatet in den Plänen neben einer neuen Studienbibliothek auch die "Europäische Zisterzienserbibliothek". Sie soll nach dem Willen der Hochschul-Verantwortlichen in Zukunft zur besten deutschsprachigen Zisterzienserbibliothek aufgebaut werden.

Wenn man als altes Stift "betteln geht", stehe meistens "etwas Großes und Besonderes" an, bittet Hochschul-Rektor Pater Karl Wallner um Unterstützung für die Ausbaupläne. Das Stift Heiligenkreuz investiere sehr viel in die Hochschule, Professoren würden gratis Unterricht geben. Den geplanten Ausbau könne das Kloster aber alleine nicht bewältigen.

Beim jetzt gestarteten Bausteinprojekt können Spender symbolische Bausteine für den Ausbau erwerben. Je nach der Höhe des Betrages reicht dies von einem "Seliger-Otto-Baustein" (10 Euro) bis zu einem "Papst-Benedikt XVI.-Baustein" (über 5.000 Euro). Die Namen der Förderer sollen zudem künstlerisch im zukünftigen Hochschulgebäude verewigt werden.

Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Radio Vatikan
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51552 - 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
Datenschutzerklärung
Cookie-Einstellungen
https://www.erzdioezese-wien.at/
Display: Desktop - Mobile