Dienstag 19. Februar 2019

Papst Franziskus

Mazur/catholicnews.org.uk

Papst warnt eindringlich vor Spaltung der Gesellschaft

Wirtschaftliche und technische Entwicklung würden oft nicht zum Wohl der Gemeinschaft genutzt.


screenshot vatican youtube

Franziskus mahnt Christen zu konsequentem Leben

Traditionelles Mittagsgebet auf dem Petersplatz.


screenshot vatican youtube

Papst tauft 27 Kleinkinder in Sixtinischer Kapelle

15 Mädchen und 12 Buben von Vatikanangestellten getauft.


vaticannews.va

Papst-Überraschungsbesuch bei Ordensschwestern in Umbrien

Papst Franziskus hat  den kontemplativen Schwestern von Spello einen Überraschungsbesuch abgestattet.


vaticannews.va

Papst besucht Ende Mai Rumänien

Auf der dreitägigen Reise vom 31. Mai bis 2. Juni wird Franziskus Bukarest, Iasi, Blaj sowie den Marienwallfahrtsort Sumuleu Ciuc besuchen.


screenshot vatican youtube

Papst bei Generalaudienz: Tauftag ist Glaubensgeburtstag

Franziskus wird wie jedes Jahr am letzten Weihnachtszeits-Sonntag, dem 13. Jänner, mehrere Kinder in der Sixtinischen Kapelle taufen.


Vatican Media

Papst für Kultur des Ehrenamts bei Pflege und Krankenbeistand

Botschaft zum Welttag der Kranken am 11. Februar 2019 veröffentlicht.


screenshot vatican youtube

Diplomatenempfang: Papst würdigt Migrationspakt von Marrakesch

Papst mahnt Staatengemeinschaft zu Hilfe für Migranten.


vaticannews.va

Papst sendet Videobotschaft zu Kathedral-Einweihung in Ägypten

Bei dem der Geburt Christi geweihten Gotteshaus handelt es sich um die größte Kirche des Landes mit Platz für 8.200 Gläubige.

 


screenshot vatican youtube

Papst fordert Hilfe für Migranten auf Rettungsschiffen

Appell bei Angelusgebet am 6. Jänner.


screenshot vatican youtube

Papst zu Dreikönig: Nicht Macht und Rampenlicht folgen

Christen sollen auf Weihnachten mit Anbetung, Gebet, Bescheidenheit und bedingungsloser Hilfe für Arme antworten.


vaticannews.va

Papst und Sant'Egidio-Gründer sprechen über Migranten

Von Andrea Riccardi gegründete Gemeinschaft ist auch in der Flüchtlingshilfe aktiv.


screenshot vatican youtube

Papst mahnt Christen zum politischen Engagement für Frieden

Franziskus in Mittagsgebet am Weltfriedenstag 1. Jänner.

 


screenshot vatican youtube

Papst ruft in Neujahrspredigt zu Einheit auf

Die katholische Kirche begeht den 1. Januar als Hochfest der Gottesmutter Maria und seit 1968 zugleich als Weltfriedenstag.


screenshot vatican youtube

Papst betet um Frieden in Familien weltweit

Kirchenoberhaupt auf Petersplatz beim Angelusgebet.


screenshot vatican youtube

Papst wünscht zu Weihnachten mehr Geschwisterlichkeit

Franziskus ruft in von der Loggia des Petersdomes aus verlesener Weihnachtsbotschaft zu Schritten des Friedens in Konfliktregionen wie Syrien, Jemen, Ukraine oder koreanischer Halbinsel auf.


vaticannews.va

Papst bekräftigt Kampf gegen Missbrauch

Franziskus warnt jene, die Minderjährige missbrauchen: "Bekehrt euch, stellt euch der menschlichen Justiz und bereitet euch auf die göttliche Gerechtigkeit vor!"


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 43
  • 44
  • 45

 

"Mit Christus können wir uns selbst und die Welt verwandeln", so Papst Franziskus.


Papst Franziskus - Kurzlebenslauf:

 

Geboren am 17. Dezember 1936

1958 Eintritt in den Jesuitenorden

1969 Weihe zum Priester

1998 Ernennung zum Erzbischof von Buenos Aires

2001 Ernennung zum Kardinal

 

13. März 2013 wurde Jorge Mario Bergoglio als erster Jesuit und Lateinamerikaner zum Papst gewählt.

 

Papst Franziskus - Sein Werdegang:

Jorge Mario Bergoglio entschloss sich mit 21 Jahren, Priester zu werden. Er trat ins Seminar Villa Devoto ein und danach ins Noviziat der Jesuiten. Nach zweijährigem Noviziat setzte er seine Studien im Juniorat der Jesuiten in Santiago de Chile fort. Er absolvierte hier ein Studium der Klassischen Disziplinen - Geschichte, Literatur, Latein und Griechisch.

Bergoglio hatte kurz als technischer Chemiker gearbeitet, bevor er ins Seminar eintrat. Von 1973 bis 1979 war er Provinzial der Jesuiten in Argentinien.

Von 1980 bis 1986 war er Rektor des "Colegio Maximo" und der Philosophisch-Theologischen Hochschule San Miguel.

Nach einem kurzem Forschungssemester in Deutschland (Frankfurt und Rothenburg) und mehreren Monaten in Buenos Aires war er bis zur Ernennung zum Weihbischof (1992) Spiritual der jesuitischen Kommunität von Cordoba.

Zum Erzbischof ernannt wurde Bergoglio 1998.

Papst Johannes Paul II. berief ihn am 21. Februar 2001 ins Kardinalskollegium.

Nach dem Tod des polnischen Papstes am 2. April 2005 galt Bergoglio als Papabile.

Er war dann von 2005 bis 2011 Vorsitzender der Argentinischen Bischofskonferenz und maßgeblicher Redakteur des Schlussdokuments der Lateinamerikanischen Bischofsversammlung in Aparecida (2007).


 

Erwartungen an Papst Franziskus - gleich zu Beginn seines Pontifikats.


 

Und die theoretische Frage, wer denn so zum Papst gewählt werden könnte...


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Evangelium von heute Mk 8,14-21 In jener Zeit hatten die Jünger vergessen, bei der...
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51552 - 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
Datenschutzerklärung
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil