Montag 18. Dezember 2017

Pfarrgemeinderatswahl 2017

Stefan Hauser

Pfarrgemeinderatswahl in einer Pfarre Neu

Wahl in der Pfarre Neu „Zur Frohen Botschaft“ in Wien-Wieden.


Pfarrgemeinderatswahl 2017

4,57 Millionen Wahlberechtigte bei der Pfarrgemeinderatswahl

Katholiken stimmen über 27.461 Mitglieder der kirchlichen Gremien auf Gemeindeebene ab.


Pfarrgemeinderatswahl 2017

Katholiken wählen am 19. März 30.000 Pfarrgemeinderatsmitglieder

Rund 4,5 Millionen Katholiken österreichweit in etwa 3.000 Pfarren wahlberechtigt.


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

PGR Wahl

 

Wer darf wählen?

 

Aktiv wahlberechtigt sind alle Katholikinnen und Katholiken, die vor dem diözesanen Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben oder jünger sind, aber das Sakrament der Firmung bereits empfangen haben.

 

Außerdem am Wahltag einen Wohnsitz im Pfarrgebiet haben oder regelmäßig am Leben der Pfarre teilnehmen.

 

Kinder vor Erreichung der aktiven Wahlberechtigung  haben ebenfalls eine  Stimme. Die Erziehungsberechtigten vereinbaren, wer das volle Stimmrecht für die Kinder ausübt.

 


 

Pfarrgemeinderatswahl 2017:

www.pfarrgemeinderat.at

www.pgr.at


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Evangelium von heute Mt 1,18-24 Mit der Geburt Jesu Christi war es so: Maria, seine...
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil