Dienstag 17. Juli 2018

Ordensleben in der Erzdiözese Wien

Rund 200 Gemeinschaften des Geweihten Lebens prägen die Erzdiözese Wien nachhaltig. Der Erzbischof ist Ordensmann, rund die Hälfte der Pfarren werden von Ordenspriestern betreut, die Ordensgemreinschaften führen Krankenhäuser, Seniorenheime, Schulen, Kindergärten und andere Sozialeinrichtungen. Die evangelischen Räte prägen so den kirchlichen Alltag unseres Bistums.


www.mehrerau.at

Abt von Mehrerau Anselm van der Linde legt Amt zurück

Der erst 47-jährige Abt der Bregenzer Niederlassung des Zisterzienserordens nimmt sich Papst Benedikt zum Vorbild.


kathbild.at/Rupprecht

Franziskaner Gottfried Wegleitner in Frauenkirchen beigesetzt

Requiem am 24. Juli in Wiener Franziskanerkirche.


Klaus Wolf

Zwei Österreicher in Bayern zu Priestern geweiht

Passauer Bischof Oster legte den Salesianerpatres Peter Rinderer und Johannes Haas in Benediktbeuern die Hände auf.


Steyler Missionare

Steyler-Generaloberer: Verbindung zu Armen noch weiter stärken

Ordenssuperior P. Kulüke bei Generalkapitel in Nemi bei Rom.


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 72
  • 73
  • 74

 

Jedes Jahr kommen alle Gott-Geweihten am 2. Feber (Maria Lichtmess) zu einer gemeinsamen Vesper in den Stephansdom.


Frage an Kardinal Schönborn: Mönch und Kardinal, geht das?


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Pfarren
Finden Sie Pfarren
Institutionen
Finden Sie Institutionen
Personen
Finden Sie Personen
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51552 - 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
Datenschutzerklärung
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil