Wednesday 1. June 2016

Papst Franziskus

Mazur/catholicnews

Papst: Geistlichen Analphabetismus überwinden

Heiliger Geist stellt zerstörte "innerste DNA" des Menschen wieder her und führt zu einer Wiedergeburt.


Mazur/catholicnews.org.uk

Papst: "Es wird der Kirche gut tun, diesen Punkt zu klären"

Franziskus will Kommission zur Frage des Frauen-Diakonats.


Mazur/catholicnews

Papst: Kirche muss "aufrichtige Rückkehr" zu Gott unterstützen

Franziskus in Generalaudienz zum Heiligen Jahr an Priester: "Stellt keine Hürden auf für Menschen, die sich mit Gott versöhnen wollen!"


Mazur/catholicnews.org.uk

Papst: Unterscheidung zwischen Nächsten und Fremden unchristlich

Franziskus bei Generalaudienz: Wer fremdes Leid ignoriert, ignoriert Gott.


Mazur/catholicnews

Papst schreibt an Strafgefangene

Häftlinge sollen sich nicht von ihrer Vergangenheit "gefangen nehmen lassen".


wikipedia

Papst erinnert an Tschernobyl und ruft zu Hilfe für Ukraine auf

Zum Gedenken an das Unglück von Tschernobyl war Gruppe von Helfern und Geistlichen aus der Ukraine zur Papstaudienz nach Rom gereist.


Mazur/catholicnews

Papst bittet Flüchtlinge für Europa um Entschuldigung

"Ihr werdet als eine Last, ein Problem, ein Kostenfaktor behandelt und seid in Wirklichkeit ein Geschenk".


kathpress-ctv

Papst fordert in Moria Solidarität in Flüchtlingskrise

Solidaritätsreise des Papstes auf griechische Insel Lesbos.


www.katholisch.at

Papst kritisiert "höfliche" Christenverfolgung

Verfolgung der Christen, auf welche Art auch immer, "ist das tägliche Brot der Kirche".


Instagram

Papst kommentiert sein Familien-Schreiben in sozialen Netzwerken

Papst-Postings zu "Amoris laetitia" auf Instagram und Twitter mit kurzen Botschaften und Videos, die Szenen mit Kindern, Eltern und Großeltern zeigen.

 


Mazur/catholicnews

Papst ruft zum Almosengeben auf

Sonder-Generalaudienz auf dem Petersplatz: Almosen geben, auch wenn Alkohol davon gekauft wird.


wikipedia

Vatikan: Papst besucht am 16. April mit Patriarch Insel Lesbos

Einladung erfolgte von Patriarch Bartholomaios und von Staatspräsident Pavlopoulos.

 


Caritas/Cafod

Papst, Patriarch und Tsipras nächste Woche im Asyl-Hotspot Lesbos

Von Lesbos soll starkes Signal zur Hilfe für die "verzweifelten Flüchtlinge" und zum Schutz der verfolgten Christen des Nahen Ostens ausgehen.


Mazur/catholicnews

Papst: Alle Sünden können vergeben werden

Franziskus hebt in Generalaudienz zentralen Stellenwert der Barmherzigkeit hervor.


wikipedia

Papst ordnet Sonderkollekte für die Ukraine an

Sammlung in allen katholischen Gottesdiensten Europas am 24. April.


Twitter @ASchwibach

Papst Franziskus: "Seid Apostel der Barmherzigkeit!"

Barmherziges Handeln ist "Grundhaltung des christlichen Lebens".


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 12
  • 13
  • 14

 

"Mit Christus können wir uns selbst und die Welt verwandeln", so Papst Franziskus.


Papst Franziskus - Kurzlebenslauf:

 

Geboren am 17. Dezember 1936

1958 Eintritt in den Jesuitenorden

1969 Weihe zum Priester

1998 Ernennung zum Erzbischof von Buenos Aires

2001 Ernennung zum Kardinal

 

13. März 2013 wurde Jorge Mario Bergoglio als erster Jesuit und Lateinamerikaner zum Papst gewählt.

 

Papst Franziskus - Sein Werdegang:

Jorge Mario Bergoglio entschloss sich mit 21 Jahren, Priester zu werden. Er trat ins Seminar Villa Devoto ein und danach ins Noviziat der Jesuiten. Nach zweijährigem Noviziat setzte er seine Studien im Juniorat der Jesuiten in Santiago de Chile fort. Er absolvierte hier ein Studium der Klassischen Disziplinen - Geschichte, Literatur, Latein und Griechisch.

Bergoglio hatte kurz als technischer Chemiker gearbeitet, bevor er ins Seminar eintrat. Von 1973 bis 1979 war er Provinzial der Jesuiten in Argentinien.

Von 1980 bis 1986 war er Rektor des "Colegio Maximo" und der Philosophisch-Theologischen Hochschule San Miguel.

Nach einem kurzem Forschungssemester in Deutschland (Frankfurt und Rothenburg) und mehreren Monaten in Buenos Aires war er bis zur Ernennung zum Weihbischof (1992) Spiritual der jesuitischen Kommunität von Cordoba.

Zum Erzbischof ernannt wurde Bergoglio 1998.

Papst Johannes Paul II. berief ihn am 21. Februar 2001 ins Kardinalskollegium.

Nach dem Tod des polnischen Papstes am 2. April 2005 galt Bergoglio als Papabile.

Er war dann von 2005 bis 2011 Vorsitzender der Argentinischen Bischofskonferenz und maßgeblicher Redakteur des Schlussdokuments der Lateinamerikanischen Bischofsversammlung in Aparecida (2007).


 

Erwartungen an Papst Franziskus - gleich zu Beginn seines Pontifikats.


 

Und die theoretische Frage, wer denn so zum Papst gewählt werden könnte...


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Evangelium von heute Mk 12,18-27 In jener Zeit kamen einige von den Sadduzäern, die...
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil