Wednesday 18. September 2019

Papst Franziskus

pixabay

Papst: Alle Sünden können vergeben werden

Franziskus hebt in Generalaudienz zentralen Stellenwert der Barmherzigkeit hervor.


wikipedia

Papst ordnet Sonderkollekte für die Ukraine an

Sammlung in allen katholischen Gottesdiensten Europas am 24. April.


Twitter @ASchwibach

Papst Franziskus: "Seid Apostel der Barmherzigkeit!"

Barmherziges Handeln ist "Grundhaltung des christlichen Lebens".


kathbild.at/Rupprecht

Papst ruft Diözesen zu "Werken der Barmherzigkeit" auf

Franziskus in Vigil zum Barmherzigkeits-Sonntag: Barmherzigkeit konkret ausüben statt nur darüber sprechen.


Mazur/catholicnews.org.uk

Papst Franziskus machte Osterbesuch bei seinem Vorgänger

Einstündige Begegnung der Päpste im vatikanischen Kloster "Mater Ecclesiae" fand in der Karwoche statt.


Mazur/catholicnews.org.uk

Papst appelliert an Pakistan: Schützt die religiösen Minderheiten

Papst über das Attentat im pakistanischen Lahore am Ostersonntag 2016 tief erschüttert.


kathbild.at/Rupprecht

Päpstliche Osterbotschaft im Zeichen von Terror und Flucht

Franziskus spendete auf dem Petersplatz in Rom den traditionellen Segen "Urbi et orbi".


kathbild.at/Rupprecht

Papst in der Osternacht: Kirche muss Hoffnung geben

Osterbotschaft von der Auferstehung und Gottes Trost für die Menschen gibt wahre Kraft für das Leben.


wikipedia

Papst verurteilt bei Kreuzweg religiösen Fanatismus und Gewalt

Franziskus prangert bei Liturgie am Kolosseum auch Christenverfolgung, Flüchtlingsnot und Waffenhandel an.


kathbild.at/Rupprecht

Papst wäscht Koptinnen, Muslimen und Hindu die Füße

Wir sind alle Geschwister, Kinder desselben Gottes", sagte Franziskus in Asylunterkunft nahe Rom.


kathbild.at/Rupprecht

Papst hält Gründonnerstagmesse und Fußwaschung in Flüchtlingsheim

Franziskus wird zwölf jungen Migranten die Füße waschen.


wikipedia

Kreuzweg mit Papst auch zu Flüchtlingsleid und Arbeitslosigkeit

Christen aus aller Welt begehen unter Leitwort "Gott ist Barmherzigkeit" am Karfreitag traditionellen Kreuzweg am römischen Kolosseum.


Franz Josef Rupprecht

Papst: Leiden Jesu ist Aufruf zur Flüchtlingshilfe

Jesus habe "an seinem Leib auch die Gleichgültigkeit" erlebt, wie es heute "viele Flüchtlinge" erlebten.


www.rizzoli.eu

Kinderfragen sind für Papst nicht leicht beantwortbar

Kinderfragen gehören zu den "schwierigsten" Fragen die Franziskus jemals gestellt wurden.


Mazur/catholicnews.org.uk

Papst: Korrupte Politiker sollen umkehren und Menschen dienen

Franziskus erinnert bei Generalaudienz an Propheten.


Catholic Church of England and Wales/Mazur

Papst an Kurie: "Versteht euch als Dienstgemeinschaft"

"Alle sind aufgerufen, dem Ruf Gottes zu entsprechen und ihre Gedanken auf Gott und die Kirche zu richten".


Catholic Church of England and Wales/ Manzur

Papst Franziskus verlangt weltweite Abschaffung der Todesstrafe

"Das Gebot 'Du sollst nicht töten' ist ein absoluter Wert und gilt für Unschuldige wie für Schuldige".


bilderbox.com

Papst kritisiert Trump: Mauerbau-Vorschlag "nicht christlich"

Franziskus bei "fliegender Pressekonferenz": Schreiben zu Familie, Verhütung, Zika, Europa.


screenshot ctv

Papst geißelt Profitstreben um jeden Preis

Franziskus bei Treffen mit Industriellen und Arbeitern: "Gott wird von Sklavenhaltern  Rechenschaft fordern".


  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 39
  • 40
  • 41
  • ...
  • 50
  • 51
  • 52

 

"Mit Christus können wir uns selbst und die Welt verwandeln", so Papst Franziskus.


Papst Franziskus - Kurzlebenslauf:

 

Geboren am 17. Dezember 1936

1958 Eintritt in den Jesuitenorden

1969 Weihe zum Priester

1998 Ernennung zum Erzbischof von Buenos Aires

2001 Ernennung zum Kardinal

 

13. März 2013 wurde Jorge Mario Bergoglio als erster Jesuit und Lateinamerikaner zum Papst gewählt.

 

Papst Franziskus - Sein Werdegang:

Jorge Mario Bergoglio entschloss sich mit 21 Jahren, Priester zu werden. Er trat ins Seminar Villa Devoto ein und danach ins Noviziat der Jesuiten. Nach zweijährigem Noviziat setzte er seine Studien im Juniorat der Jesuiten in Santiago de Chile fort. Er absolvierte hier ein Studium der Klassischen Disziplinen - Geschichte, Literatur, Latein und Griechisch.

Bergoglio hatte kurz als technischer Chemiker gearbeitet, bevor er ins Seminar eintrat. Von 1973 bis 1979 war er Provinzial der Jesuiten in Argentinien.

Von 1980 bis 1986 war er Rektor des "Colegio Maximo" und der Philosophisch-Theologischen Hochschule San Miguel.

Nach einem kurzem Forschungssemester in Deutschland (Frankfurt und Rothenburg) und mehreren Monaten in Buenos Aires war er bis zur Ernennung zum Weihbischof (1992) Spiritual der jesuitischen Kommunität von Cordoba.

Zum Erzbischof ernannt wurde Bergoglio 1998.

Papst Johannes Paul II. berief ihn am 21. Februar 2001 ins Kardinalskollegium.

Nach dem Tod des polnischen Papstes am 2. April 2005 galt Bergoglio als Papabile.

Er war dann von 2005 bis 2011 Vorsitzender der Argentinischen Bischofskonferenz und maßgeblicher Redakteur des Schlussdokuments der Lateinamerikanischen Bischofsversammlung in Aparecida (2007).


 

Erwartungen an Papst Franziskus - gleich zu Beginn seines Pontifikats.


 

Und die theoretische Frage, wer denn so zum Papst gewählt werden könnte...


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Evangelium von heute Lk 7,31-35 In jener Zeit sprach Jesus zu der Menge: Mit wem soll ich...
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51552 - 0

webredaktion@edw.or.at

Impressum
Datenschutzerklärung
https://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil