Sonntag 11. Dezember 2016

Spiritualität für Leib und Seele

Der Mensch ist ein körperliches und seelisches Wesen. Was wir erleben, betrifft uns sowohl körperlich als auch seelisch. Daher muss auch die Religion beide Dimensionen umfassen: das Beten und das Arbeiten, den Sonntagsgottesdienst und den Mittagstisch, Kirchenbank und Altar,
Küche und Bad…

Regelmäßig finden Sie hier einen Tipp für Ihren spirituellen Alltag - vom Kochrezept über Körperpflegehinweise bis zur Meditationsanleitung.

 


 


  •  
  • vorherige
  • 1
  • 2

Wie "Spiritualität für Leib und Seele" gelingen kann, darüber informiert Karl-Heinz Steinmetz ab sofort auf www.erzdioezese-wien.at.

 


Hat Spiritualität etwas mit Essen und Trinken oder gar mit Körperpflege zu tun?

Ja, Spiritualität betrifft auch die scheinbar ganz banalen Dimensionen unseres Alltags, zum Beispiel den Umgang mit dem Körper und den Umgang mit Zeit. Davon ist der Theologe und Experte für christliche Spiritualität, Karl-Heinz Steinmetz, überzeugt. Denn der Mensch ist ein körperliches und seelisches Wesen. Was wir erleben, betrifft uns sowohl körperlich als auch seelisch. Daher muss auch die Religion beide Dimensionen umfassen: das Beten und das Arbeiten, den Sonntagsgottesdienst und den Mittagstisch, Kirchenbank und Altar, Küche und Bad…

 

Christentum und Gesundheit

Noch im Mittelalter und selbst in der Zeit der Renaissance und im Barock war das Christentum äußerst "leibhaft" ausgeprägt. Wertvolles Gesundheits- und Ernährungswissen lagert bis heute in den alten Bibliotheken unserer Klöster. Karl-Heinz Steinmetz ist dabei, es zu erforschen und für den modernen Alltag brauchbar zu machen. In seinem Projekt "Arca Anime - Arche der Seele" zeigt er, wie Lebensgestaltung nach "Traditioneller Europäischer Gesundheitslehre" funktionieren kann. Er schöpft dabei aus dem Fundus mittelalterlicher Klöster und Universitäten.

 

Wir brauchen nicht nach Asien zu schauen

"Wir brauchen mehr denn je eine Spiritualität für den Alltag, nicht nur eine Festtags-Spiritualität", so Karl-Heinz Steinmetz. Denn viele Menschen, die sich im Christentum nicht mehr zuhause fühlen, schauen auf die alten Traditionen aus Asien, auf Ayurveda, TCM und wie sie alle heißen. Sie finden traditionelles Wissen für Gesundheit und Ernährung. Doch vieles davon war auch im europäisch-christlichen Mittelalter bekannt. Das Christentum aber ist in den letzten Jahrhunderten seltsam "ausgedünnt" und "vergeistlicht" worden. Uraltes Wissen ist verloren gegangen. Dabei sei gerade das Christentum eine Religion des Leibes, erklärt Steinmetz: "Es beansprucht ja die Religion der Inkarnation, der Menschwerdung Gottes zu sein". Daher müsse der Leib wieder mehr Beachtung finden: "Das Christentum verheißt die Fülle des Lebens und darf nicht nur eine intellektuelle Schmalspur-Religion sein."

 

 

 

"Wir brauchen mehr denn je eine Spiritualität für den Alltag, nicht nur eine Festtags-Spiritualität", sagt der Theologe und Experte für christliche Spiritualität Karl-Heinz Steinmetz.

 

Ein Tipp für jede Jahreszeit

Wie Spiritualität für Leib und Seele gelingen kann, darüber informiert Karl-Heinz Steinmetz ab sofort auf www.erzdioezese-wien.at. Regelmäßig finden Sie einen Tipp für Ihren spirituellen Alltag - vom Kochrezept bis zur Meditationsanleitung.


Gottesdienste
Finden Sie Gottesdienste in Ihrer Umgebung
Ich bitte um Gebet für mich
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Ich bin bereit für jemanden zu beten!
Erklärungen zu einfach füreinander beten unter einfachbeten.at
Namenstage Hl. Damasus I., Sel. Arthur Bell OFM, Hl. Maria von den Wundern Jesu, Sel....
ERZDIÖZESE WIEN
Wollzeile 2
1010 Wien
Tel.: +43 1 51 552 0

anliegen@edw.or.at

Impressum
http://www.erzdioezese-wien.at/
Darstellung: Desktop - Mobil